Klinische Psychiatrie

Klinische Psychiatrie von Benda,  Clemens E.
Die Entwicklnng unseres Wissens auf dem Gebiete der klinischen Psychiatrie in den letzten 3 Jahrzehnten spiegelt sich im Umfang und Inhalt der Beiträge des vorliegenden Bandes. Bei den endogenen Psychosen, Neurosen und abnormen Reaktionen standen Bemühungen um die Therapie im Vordergrund. Der Nach druck des Forschers und Klinikers hat sich auf die Behandlung der Schizophrenien, der manisch-depressiven Erkrankungen, der Epilepsien und auf vordem weniger beachtete Gebiete verlegt: Suchten, organische Psychosen und Hirnerkrankungen und besonders die Epilepsien sind in der heutigen Psychiatrie eingehender studiert worden als je zuvor. Die klinische Symptomatologie wurde weniger gefördert und bearbeitet. Die Gründe für das Abflauen des Interesses an Erscheinungsweise, Abgrenzung und Verlaufsform sind nicht leicht zu finden. Es mag sein, daß mit den Definitionen KURT SCHNEIDERS, die in fast jeder Arbeit zitiert werden, die Mög lichkeiten der Weiterentwicklung zunächst einmal erschöpft waren. Diese an sich wichtigen Definitionen haben die Hypothesenbildung und den Beobachtungs rahmen in der deutschen Psychiatrie zunächst auf praktisch-diagnostische Fragen beschränkt, neben denen eine reine Psychopathologie oder spezielle nosologische Abgrenzungen fortgeführt wurden. Versuche, diesen Rahmen durch psycho analytische und existentialistische Interpretationen zu sprengen und auch in der europäischen Psychiatrie zu einer "dynamischen" Auffassung der Psychosen zu gelangen, werden im 1. Band eine Darstellung-finden. Seit Beginn der dreißiger Jahre hat sich in unerwarteter Weise eine wachsende Welle von Behandlungsversuchen auf die somatische Therapie der endogenen Psychosen konzentriert und hat die geduldige, resignierte Anstaltsatmosphäre verjagt.
Aktualisiert: 2019-06-19
> findR *

Der Wille, die Neurobiologie und die Psychotherapie

Der Wille, die Neurobiologie und die Psychotherapie von Hüther,  Gerald, Orth,  Ilse, Petzold,  Hilarion G., Schlimme,  Jann, Sieper,  Johanna, Velt,  Manfred, Wedekind,  Dirk
Zum Thema „Wille, Therapie, Hirnforschung“ legen bedeutende Neurowissenschaftler, Psychologinnen, Psychotherapeuten neue Erkenntnisse vor und schlagen Brücken zur Behandlung von Menschen mit schwerwiegenden Willensproblemen bei Depressionen, Ängsten, Sucht, Zwangsstörungen, aber auch bei Entscheidungs- und Leistungsproblemen. Dafür werden praxisbezogene Konzepte und störungsspezifische Methoden „biopsychosozialer“ Willensdiagnostik und Willenstherapie vorgestellt, schulenübergreifende Strategien „psychologischer Psychotherapie“, neurowissenschaftlich fundierte, integrative Interventionen, mentales Training, Sozial- und Sporttherapie usw. Für die Einbeziehung der Willensarbeit in die Praxis aller Psychotherapierichtungen, für alle Formen psychosozialer Hilfe, Beratung/Coaching und für die eigene Willensentwicklung ist dieses Werk wegweisend. Mit Beiträgen von Gerald Hüther (Göttingen), Ilse Orth (Hückeswagen), Hilarion G. Petzold (Düsseldorf), Jann Schlimme (Hannover), Johanna Sieper (Düsseldorf), Dirk Wedekind (Göttingen) und Manfred Velt (Papenburg).
Aktualisiert: 2019-06-18
> findR *

Der Trinker

Der Trinker von Fallada,  Hans
„Der Kaufmann Erwin Sommer verfällt in einer Lebenskrise dem Alkohol. Es folgen Aufenthalte in Anstalten und Gefängnissen – die Spirale dreht sich nach unten. Soweit die Geschichte, die so und ähnlich viele Male erzählt wurde. Was Hans Fallada jedoch auszeichnet ist die Fähigkeit, die seelischen Abgründe eines Süchtigen auszuleuchten. Eine Befähigung, die nur wenige andere Autoren wie etwa Dostojewski aufweisen.“ Redaktion Gröls-Verlag (Edition Werke der Weltliteratur)
Aktualisiert: 2019-06-13
> findR *

Call in TV: Angelockt und Abgezockt

Call in TV: Angelockt und Abgezockt von Kolitzus,  Helmut, Wolker,  Chris
(A) Chris Wolker Teil 1 Die Spielsucht (1) Vorwort von Chris Wolker (2) Ein persönliches Eingeständnis (3) Was ist Sucht? (4) Die Suche (5) Wie stark und warum hat es mich erwischt? (6) Die „Magie“ in Anrufspielen (7) Die Spielkonzepte (8) Die Gefahr des Gewinns (9) Wie komme ich aus der Suchtfalle? (10) Schützen Sie Ihre Kinder vor Anrufsendungen (B) Helmut Kolitzus Teil 2 Die Co-Abhängigkeit (1) Vorwort von Helmut Kolitzus (2) Siamesische Zwillinge: Co-Abhängigkeit und die Gesellschaft (3) Leitlinie für Co-Abhängige (C) Anhang Externe Hilfe Was Ihnen dieses Buch offenbaren wird: (1) Welche Methoden, Mittel und Tricks in Call-in-TV Shows eingesetzt werden. (2) Wie Call-in-TV Shows auf den Spieler wirken und was es mit der Spielsucht auf sich hat. (3) Wie Sie erkennen, ob und wie stark jemand spielsüchtig ist beziehungsweise inwieweit es Sie betrifft (mit Selbsttest) (4) Wie die Sucht besiegt werden kann und der Spieler zu einem „echten“ Gewinner wird (5) Warum Angehörige, Freunde und Kollegen stärker unter der Sucht leiden als der Spieler (6) Was die „Co-Abhängigen“ tun können, um die Sucht zu besiegen (mit Selbsttest) (7) Wie Sie Ihre Kinder davor schützen können, in den Bann von Anrufspielen zu geraten. Bei „Quizsendungen im Fernsehen“, also auch bei den hier vorgestellten Anrufspielen – auch Call-in-TV Shows genannt – spielen etwa gleich viel Männer und Frauen um einige hundert oder einige tausend Euro pro Runde. Die meisten Spieler sind zwischen 26 und 55 Jahre alt, aber etwa ein Fünftel ist noch recht jung, nämlich zwischen 16 und 20. Über die Anzahl der Kinder, die wie die Erwachse-nen pro Telefonanruf rund 50 Cent verzocken, gibt es keine gesicherten Daten. Aber egal wer vor dem Fernseher mit-fiebert und hofft und verzweifelt und zockt – sicher ist, dass letztendlich nur einer gewinnt – und das ist nicht derjenige vor der Mattscheibe. In diesem Buch werden Sie viel über die Spiele im und die Spielsucht vor dem Fernseher erfahren. Sie werden die Spielkonzepte von Anrufsendungen im In- und Ausland und deren ausgefeilte psychologisch unterschwellig wirkenden Mittel und „Tricks“ kennen lernen. Ihnen wird die Kaltblütigkeit von Veranstaltern und die Verzweiflung, ja die Naivität von Spielern deutlich werden. Und Sie werden verstehen, warum man auf die „Magier“ und „ihre“ Sendungen so leicht hereinfallen kann. Die Autoren wenden sich speziell an Spieler und deren Angehörige, bieten Selbsttests an und leisten ganz praktische Hilfestellung zur Befreiung von der Spielsucht und der Co-Abhängigkeit.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Ressourcen-Therapie

Ressourcen-Therapie von Emmerson,  Ph.D.,  Gordon
Die Ressourcen-Therapie ist eine hochwirksame therapeutische Methode. Wie die Ego-State-Therapie basiert auch die Ressourcen-Therapie nach Gordon Emmerson auf einem Teilemodell der Persönlichkeit. Sie gründet auf sorgfältigen diagnostischen Konzepten, ist durch breit angelegte klinische Erfahrung gestützt und bietet systematisch strukturierte Interventionen. Im Zentrum steht, dass spezifisch derjenige Persönlichkeitsteil während der Arbeit im Bewusstsein – und damit direkt adressierbar – ist, der Veränderung oder Entlastung braucht. Der Teil des „inneren Teams“, der Therapie aufsucht, der „Ich“ sagt und in diesem Moment im Bewusstsein ist (ein „Beobachter“ oder „Berichterstatter“), ist in der Regel nicht der Teil, der Hilfe oder Veränderung benötigt. Den Teil zu finden, um den es eigentlich geht, und diesen ins Bewusstsein zu bekommen, dazu dienen die Schlüsselkompetenzen der Ressourcen-Therapie. In diesem Grundlagenbuch führt Gordon Emmerson in die zentralen Konzepte der Ressourcen-Therapie ein und beschreibt systematisch die Methoden und therapeutischen Interventionsschritte, die Aktionsparadigmen und „Pathologien“. Gordon Emmersons klare Diktion macht die Systematik gut nachvollziehbar, Tabellen verhelfen zu Übersicht und Orientierung. So eignet sich das Buch sowohl für das Selbststudium als Einsteiger wie zur Begleitung bei der klinischen Aus- und Weiterbildung.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *

Kurt Unterhuber – Mein Weg aus der Gewalt

Kurt Unterhuber – Mein Weg aus der Gewalt von Fissneider,  Konrad
Es ist eine wahre Lebensgeschichte, die zum Nachdenken anregt. Ein Leben, das sich um Alkohol, Gewalt und innere Heilung dreht. Diese kann nur beginnen, wenn man Veränderung zulässt. Kurt Unterhuber hat diese Veränderung zugelassen: „Mein Leben verlief nicht immer so, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich habe vierundzwanzig Jahre meines Lebens durch den selbst verschuldeten Alkoholmissbrauch sinnlos weggeworfen. Durch kriminelle Machenschaften und körperliche Gewalt saß ich oft im Gefängnis, zuletzt wegen eines Banküberfalls im Vollrausch. Der Alkohol zerstörte meine Gefühle, mein Denken und die Freude am Leben.“ Heute hat er es geschafft. Seit sieben Jahre lebt er alkohol- und gewaltfrei und voller Hoffnung auf ein besseres Leben. - Authentisches Porträt eines Bankräubers - Tipps für den Ausstieg aus der Alkoholsucht
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Sucht

Sie suchen ein Buch über Sucht? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Sucht. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Sucht im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Sucht einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Sucht - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Sucht, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Sucht und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.