Erklärs mir, als wäre ich 5

Erklärs mir, als wäre ich 5 von Cnyrim,  Petra, Gander,  Sabrina
Kinder stellen tausend Fragen. Fragen, die jeder Erwachsene ganz einfach beantworten kann. Oder vielleicht doch nicht? Selbst wenn man die Antwort kennt, ist es oft gar nicht so leicht, den Kleinen Erklärungen zu liefern, die sie auch verstehen. Dieses Buch versucht genau das und liefert Erwachsenen nicht nur Erklärungen für spannende Fragestellungen, sondern zeigt, dass man komplizierte Dinge manchmal ganz einfach ausdrücken kann. * Wieso blitzt es bei Gewittern? * Warum ist nachts alles schwarz-weiß? * Wie funktioniert ein Touchscreen? * Wie kommt der Strom in die Steckdose?
Aktualisiert: 2019-06-08
> findR *

Selbstverstehen und Fremdverstehen

Selbstverstehen und Fremdverstehen von Lessau,  Mathis
Der Prozess des Selbstverständnisses, wie er in Autobiographien zum Ausdruck kommt, hat für Wilhelm Dilthey Modellfunktion für das geschichtliche Verstehen überhaupt. Um den systematischen Stellenwert der literarischen Selbstbeschreibung in Diltheys Philosophie zu erfassen, versucht die vorliegende Studie eine umfängliche Rekonstruktion seines Autobiographiekonzepts aus den gesammelten Schriften zu gewinnen und sie gegen vereinfachte Forschungsdarstellungen abzugrenzen. Das autobiographische Selbstverständnis kann als eine konstruktive Verstehensleistung aufgefasst werden, die Paul Ricoeurs Konzept narrativer Identität in einem erstaunlichen Ausmaß antizipiert. Das Verstehen anderer als eine Form der Transposition des Selbstverständnisses wird zur zeitgenössischen Empathieforschung und zu aktuellen Aspekten der Literaturphilosophie in Bezug gesetzt. Damit entsteht ein innovatives Bild von Diltheys Verstehenslehre, das anschlussfähig für viele Forschungsansätze bleibt.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Sind Männer irre?

Sind Männer irre? von Lang,  Götz
Was ist los mit den Männern dieser Welt? Alle irre, oder was? Hand aufs Herz, wer hat nicht schon mal daran gedacht, dass daran etwas wahr sein könnte? Aber es ist wohl eher die große Verunsicherung, die die ‚Herren der Schöpfung‘ heutzutage sogar zum Wahnsinn treiben kann. Sie tappen – manchmal übereifrig – in viele Fettnäpfchen, und der verliebte ‚irre‘ Mann offenbart sogar auf sonderbare Weise seine Gefühle. Und die Frauen tun das Ihre dazu. Ein Buch, das Lesern vom Schmunzeln übers Grinsen auch Lachtränen in die Augen treibt. Viel Spaß …
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Tests in Sachunterricht – Lernzielkontrollen 3. Klasse

Tests in Sachunterricht – Lernzielkontrollen 3. Klasse von Greune,  Mascha, Guckel,  Andrea
Neben Deutsch und Mathematik ist der Sachunterricht in der Grundschule ein wichtiges Fach. Es kann und sollte gut vorbereitet werden. Gerade in diesem Fach wird auch meist Fleiß mit guten Noten belohnt. Mit diesem Testheft können sich die Kinder gut auf einen anstehenden Test vorbereiten und sich selbst kontrollieren, ob oder bei welchen Fragen sie noch Schwierigkeiten haben. Das Heft deckt viele Bereiche der Lehrpläne ab: Klassensprecherwahl, unsere Augen, Orientierung mit Kompass und Karte, Feuer und Feuerwehr, Medien und Werbung, Strom und Wald mit seinen Pflanzen und Bewohnern. Zu jedem Thema gibt es eine Infoübersicht, die die wichtigsten Inhalte zusammenfasst. Die Fragen in den Tests prüfen reines Lernwissen, aber auch komplexeres Transferverstehen. Am Ende können die Ergebnisse mit dem Lösungsteil verglichen, Punkte und eine Note vergeben werden.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

Fit zum Übertritt – Mathe 4. Klasse

Fit zum Übertritt – Mathe 4. Klasse von Harder,  Tina, Specht,  Gisela
Fit zum Übertritt? Diese Frage stellen sich viele Schülerinnen und Schüler in der 4. Klasse. Der Druck ist in dieser Jahrgangsstufe oft hoch. Alle anstehenden Tests lassen schnell die Anspannung steigen. Dieses Heft soll den Kindern im Fach Mathematik die Möglichkeit bieten, Inhalte zu vertiefen, Wissenslücken zu schließen, Aufgaben zu trainieren und sich selbst zu prüfen. Es deckt alle lehrplanrelevanten Themen ab: Zahlenraum bis eine Million, Grundrechenarten, Textaufgaben, Größen, Geometrie und Kombinatorik. Jeder Themenbereich ist in drei Teile gegliedert: ein Merkkasten mit den wichtigsten Infos, ein Übungsteil mit vielseitigen Aufgaben und ein Test. Am Ende stehen zwei zusammenfassende Abschlusstests. Ausführliche und schülergerechte Lösungswege machen es möglich, dass die Kinder ihre Fehler nachvollziehen können.
Aktualisiert: 2019-06-06
> findR *

FRAMEWORK-Praxis für kaufmännische Berufe

FRAMEWORK-Praxis für kaufmännische Berufe von Kühlewein,  Dipl.-Wirtsch.-Ing. Claus, Nüßle,  Dipl.-Handelslehrer Karl
Kaufmännische Anwendungen auf einem Personalcomputer mit Hilfe von Stan dardsoftware? Ist dieser Ansatz für die heutigen Anforderungen akzeptabel? Die beiden Autoren haben bereits im ersten Band den Nachweis geliefert, daß viele der routinemäßigen Berechnungen, die in kaufmännischen Berufen notwendig sind, mit relativ geringem Aufwand auf der Ebene eines Personalcomputers und einer integrierten Standardsoftware wie Framewerk erledigt werden können. Der Personalcomputer ist aus den kaufmännischen Anwendungen heute nicht mehr wegzudenken. Er stellt immer meh"r die kostengünstige Basis jeder elektro nischen Datenverarbeitung dar. Insbesondere macht er den ausgebildeten EDV Programmierer entbehrlich und liefert den Zugang zur schnellen und effektiven Informationsverarbeitung für jedermann/frau. Nur so ist es überhaupt möglich, die notwendige Breite der Anwendungen bei fehlenden EDV-Spezialisten zu ge winnen. Während der erste Band bis auf einfache Makrostrukturen ganz ohne einen eige nen Programmieraufwand auskommen konnte, erweitert der hier vorgelegte Band nun den Horizont in den Bereich der direkten Anwendung in einer integrierten Programmierumgebung. Was hat man darunter zu verstehen? Framewerk ist zunächst das Beispiel für die wirkungsvolle Verbindung einer Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Business-Grafik und Dateiverwaltung in einer gemeinsamen Daten- und Konzeptumgebung. Framewerk enthält als integriertes Standardpaket aber zusätzlich noch eine Pro grammiersprache FRED (Framework-Editor), mit dem sich die genannten Stan dardbausteine für sich allein und untereinander äußerst wirkungsvoll ausbauen lassen. Diese Möglichkeit wird nicht generell erforderlich sein. Das bedeutet, daß nicht jeder Anwender von Framewerk individuell durch die Hintertür wieder zum Programmierer werden muß.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Lehrbuch der Analysis Teil 1

Lehrbuch der Analysis Teil 1 von Heuser,  Dr. rer. nat. Harro
Dieses Buch ist der erste Teil eines zweibändigen Werkes über Analysis. Es ist aus Vorlesungen, Übungen und Seminaren erwachsen, die ich mehrfach an den Universitäten Mainz und Karlsruhe gehalten habe, und so angelegt, daß es auch zum Selbststudium dienen kann. Ich widerstehe der Versuchung, dem Studenten, der jetzt dieses Vorwort liest, ausführlich die Themen zu beschreiben, die ihn erwarten; denn dazu müßte ich Worte gebrauchen, die er doch erst nach der Lektüre des Buches verstehen kann-nach der Lektüre aber sollte er selbst wissen, was gespielt worden ist. Den Kenner hingegen wird ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis und ein rasches Durchblättern ausreichend orientieren. Dennoch halte ich es für möglich, anknüpfend an Schulkenntnisse und Alltagser fahrung auch dem Anfänger verständlich zu machen, was der rote Faden ist, der dieses Buch durchzieht und in welchem Geist es geschrieben wurde und gelesen werden möchte. Der rote Faden, das ständig aufklingende Leitmotiv und energisch vorwärts treibende Hauptproblem ist die Frage, wie man das Änderungsverhalten einer Funktion verstehen, beschreiben und beherrschen kann, schärfer: Welche Be griffe eignen sich am besten dazu, die Änderung einer Funktion "im Kleinen" (also bei geringen Änderungen ihrer unabhängigen Variablen) zu erfassen, was kann man über die Funktion "im Großen", über ihren Gesamtverlauf sagen, wenn man Kenntnisse über ihr Verhalten "im Kleinen" hat, geben uns diese Kenntnisse vielleicht sogar die Funktion gänzlich in die Hand ode{ besser: Wie tief müssen diese "lokalen Kenntnisse" gehen, um uns die Funktion "global" vollständig auszuliefern.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Sprachverarbeitung

Sprachverarbeitung von Handke,  Jürgen
Die folgenden Motivationen haben zu dem vorliegenden Buch geführt: Da ist zunächst einmal die eigene Unzufriedenheit mit derzeit verfügbaren Büchern, die sich mit der gleichen oder ähnlicher Materie befassen. Sowohl theoretische Abhandlungen über das Thema ,Künstliche Intelligenz', Einführungen in moderne Programmiertechniken oder den Umgang mit Computersystemen scheinen sich heutzutage fast ausschließlich an Mathematiker, Physiker oder Informatiker zu wenden, an potentielle Computerbenutzer also, die mit vielen Aspekten der Materie bereits vertraut sind. Dies mußte ich beim Studium von Programmiersprachen wie LISP oder PROLOG schnell erkennen. Entnervt von mathematischen Problemen wie etwa dem Errechnen der Fakultät natürlicher Zahlen oder allgemeinen Problemlösungsverfahren wie etwa dem Turm von Hanoi dachte ich so manchmal daran, das Studium der jeweiligen Programmierhandbücher aufzugeben. Dabei wollte ich mich doch als Linguist mit den Problemen der natürlichen Sprache auseinander setzen und nicht etwa mit dem Lösen algebraischer Probleme. Das allerdings, so wurde mir bald klar, war nicht vorgesehen. Also machte ich mich selbst ans Werk. Über das Studium der elektronischen Datenver arbeitung allgemein, ersten Schritten mit einem Betriebssystem, dem Verstehen des Zusammenwirkans der Komponenten eines Computersystems bis hin zum Erlernen der Programmiersprachen BASIC, LISP und PROLOG gelang es mir, mich in die Geheimnisse moderner Computertechnologie einzuarbeiten. Schon bald wurde mir die Relevanz der Informationsverarbeitung auf einem Computer für mein Hauptarbeitsgebiet, die Lin guistik, klar. Geht es doch heute der modernen Linguistik u. a. darum, die Regeln der natürlichen Sprache auf Computersystemen zu implementieren.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Begründung der Funktionentheorie auf Alten und Neuen Wegen

Begründung der Funktionentheorie auf Alten und Neuen Wegen von Heffter,  Lothar
Unter "Begründung der Funktionentheorie" verstehen wir die auf möglichst elementarem Weg gewonnene Darstellung einer Funktion f(z) == u(x, y) + iv(x, y) von z == x + yi durch gewöhnliche Potenzreihen, wenn über f(z) gewisse möglichst elementare Voraussetzungen gemacht werden. Diese können sehr verschiedener Art sein. Während aber wohl alle Lehrbücher der Funktionentheorie nur einen der beiden "klassi schen" Wege verfolgen, bei denen die Existenz der Ableitung f'(z) (GOURSAT) oder deren Existenz und Stetigkeit (CAUCHY) den Ausgangs punkt bildet, werden hier außer jenen beiden noch vier andere Wege bis zu dem genannten Endziel gebahnt. Einer von ihnen (MORERA. 1901, § 26) wird hauptsächlich nur aus historischem Interesse durchgeführt. Die drei anderen rühren in der vorliegenden Gestalt vom Verfasser her und gehen von geringeren Voraussetzungen aus als GOURSAT. Nur einer von ihnen war schon in der Schrift "Kurvenintegrale und Begründung der Funktionentheorie", Springer-Verlag 1948, ent· halten. Wichtige Teile der Funktionentheorie beginnen erst nach der Be gründung, wenn man also schon im Besitz der Potenz reihen für f (z) ist. Auf diese Teile gehen wir nicht mehr ein, da wir ja nicht ein "Lehrbuch der Funktionentheorie", sondern gewissermaßen nur den Anfang eines solchen auf sehr verschiedenen Wegen liefern wollen. Abschnitt A bringt Vorkenntnisse, die unmittelbar oder mittelbar wirklich benutzt werden, und zwar mit Beweisen der angeführten Sätze. Auch werde ausdrücklich betont, daß außer Kreisen keine gekrümmten ebenen Linien und über solche erstreckten Integrale bei uns auftreten.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Verstehen

Sie suchen ein Buch über Verstehen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Verstehen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Verstehen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Verstehen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Verstehen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Verstehen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Verstehen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.