Aktivieren Sie Ihren Vagusnerv

Aktivieren Sie Ihren Vagusnerv von Habib,  Navaz, Oechsler,  Rotraud
Wer unter Symptomen wie Schlaflosigkeit, Depressionen, Darmproblemen, oder Autoimmunerkrankungen leidet oder sich nur schwer entspannen kann, läuft oft von einer schulmedizinischen oder alternativen Therapie zur nächsten – und erfährt doch oft genug keine Linderung seiner Probleme. Denn die meisten Ärzte und Therapeuten wissen leider nicht, wie bedeutsam der Vagusnerv für unsere Gesundheit ist. Der Vagus ist der größte und wichtigste Nerv in unserem Körper. Er transportiert Informationen vom und zum Gehirn, Darm, Herzen und anderen wichtigen Organen und Muskeln. Der Vagusnerv kann daher auch eine große Bandbreite an Körperfunktionen beeinflussen, etwa die Herzfrequenz, das Sättigungsgefühl, die Blasenfunktion u.v.a.m. Häufig auftretende Symptome und Beschwerden wie Entzündungen, Stress oder Verletzungen aller Art können die optimale Funktionsfähigkeit des Vagusnervs jedoch beeinträchtigen und behindern. Navaz Habib kombiniert in seinem dreiteiligen Kompaktratgeber theoretisches Hintergrundwissen mit praktischen Übungen zur Aktivierung des Vagusnervs. Im ersten Teil erläutert er anschaulich alles Wesentliche: Was ist der Vagusnerv? Wie verläuft er im Körper? Was sind seine Funktionen? Warum ist er von zentraler Bedeutung für unsere Gesundheit? Der Autor erklärt im zweiten Teil welche Symptome und Beschwerden mit einem dysfunktionalen Vagusnerv zusammenhängen können, z. B. Atem- und Verdauungsbeschwerden, Darmprobleme, Entzündungen und ein geschwächtes Immunsystem, Herz-Kreislaufbeschwerden, Leberprobleme, chronischer Stress, Schlafprobleme und ein gestörter Biorhythmus. Der dritte Teil bietet wirksame Selbsthilfe: Navaz Habib präsentiert zahlreiche schnelle und leicht in den Alltag integrierbare Übungen, die den Vagusnerv aktivieren, trainieren und widerstandsfähig machen. So kann der Körper heilen, wieder gesund werden und in seine natürliche Balance zurückfinden.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Trauma und der befreite Körper

Trauma und der befreite Körper von Blackstone,  Judith
„So wie sich in einer Faust eine offene Hand verbirgt, verbirgt sich unsere wahre Natur mit ihrer angeborenen Fähigkeit zu Glück, Liebe und Weisheit in unserem Schmerz und unserer Benommenheit. So wie wir eine Faust öffnen können, um unsere offene Hand zu enthüllen, kann unser ungebundenes, echtes Wesen aus unserem Schmerz heraustreten und wieder atmen.“ Judith Blackstone Auf eine Traumatisierung reagiert der Körper, indem er sich gleichsam in sich zusammenzieht und einschnürt. Das löst sowohl physische – tatsächlich werden die Faszien ganz direkt in Mitleidenschaft gezogen – als auch emotionale Schmerzen aus. Die Psychotherapeutin Judith Blackstone hat eine Methode entwickelt, mit der Betroffene Schritt für Schritt diese „Schnüre“ lösen und sich wieder entfalten können, indem sie sich mit dem fundamentalen Bewusstsein verbinden, das in ihnen steckt. „So wie sich in einer Faust eine offene Hand verbirgt, verbirgt sich unsere wahre Natur mit ihrer angeborenen Fähigkeit zu Glück, Liebe und Weisheit in unserem Schmerz und unserer Benommenheit. So wie wir eine Faust öffnen können, um unsere Handfläche zu enthüllen, kann unser ungebundenes, echtes Wesen aus unserem Schmerz heraustreten und wieder atmen“, erklärt Judith Blackstone. In ihrem Buch zeigt die Autorin, wie und warum sich der Körper in Folge von Traumatisierungen zusammenzieht, und wie dadurch physische und emotionale Schmerzen entstehen. Traumata – egal ob „kleine“ oder große – verursachen Verhärtungen in den Faszien. Sie „sind unverarbeitete Momente in der Vergangenheit, die die Betroffenen unbewusst gestoppt und festgehalten haben. So sind sie wie eingefroren.“ Auf diese Weise werden die belastenden, traumatischen Erfahrungen im Körper gespeichert. In dreißigjähriger Erfahrung als Psychotherapeutin hat Judith Blackstone eine einfache, aber revolutionäre Methode entwickelt, mit der Betroffene diese Verstrickungen ihrer Vergangenheit Schritt für Schritt auflösen können. Mit der „Realization Process Release Technique“, einer körperorientierten Meditationstechnik, treten die Betroffenen wieder in Verbindung zu ihrem fundamentalen Bewusstsein. So befreien sie sich von ihrem Trauma und finden gleichzeitig in eine unzerstörbare, in ihnen selbst liegende Sicherheit, die sie vor weiteren Erschütterungen beschützt.
Aktualisiert: 2019-05-06
> findR *

Der Alzheimer-Kompass

Der Alzheimer-Kompass von Berger,  Amy, Brodersen,  Imke, Perlmutter,  David
Erschreckenderweise gibt es bei Alzheimer auch nach jahrzehntelanger Forschung weder nennenswerte Fortschritte bei der Suche nach den Krankheitsursachen noch erfolgsversprechende Therapiemöglichkeiten. Alzheimer bleibt ein Todesurteil. Dennoch scheint es Möglichkeiten zu geben, wie man der neurodegenerativen Erkrankung vorbeugen kann, wie sich der Krankheitsverlauf verzögern und möglicherweise sogar umkehren lässt. Die Ernährungsspezialistin Amy Berger erklärt, wie wir die Alzheimer-Erkrankung mithilfe von mehreren Ansätzen im Bereich Ernährung und Lebensweise an der Wurzel packen können. Die Autorin erläutert auf überzeugende Weise, warum die Demenz das Resultat von Energiemangel im Gehirn ist – und nicht von Eiweißablagerungen: Wenn Neuronen keine Energie mehr aus Glukose gewinnen können, schrumpfen sie und sterben ab, das führt zu den bekannten Symptomen wie Gedächtnisverlust und Verhaltensänderungen. Sieht man Alzheimer jedoch als Stoffwechselerkrankung, ist die einzige effektive Behandlungsmöglichkeit ein Ansatz, der die Energieversorgung des Gehirns neu programmiert und sicherstellt: Eine kohlenhydratarme Ernährung, reich an gesunden Fettsäuren, ist der Schlüssel zum Erfolg. Obwohl dieser revolutionäre Ansatz in der wissenschaftlichen Literatur schon seit Jahren thematisiert wird, konnte er erst jetzt unter klinischen Bedingungen untersucht werden – mit vielversprechenden Ergebnissen. Zahlreiche Studienergebnisse wurden und werden zwar in den entsprechenden Fachzeitschriften veröffentlicht; diese sind für Betroffene und ihre Angehörigen jedoch gar nicht zugänglich. Nun hat Amy Berger diese essenziellen Erkenntnisse erstmals verständlich zusammengefasst: Der Alzheimer-Kompass zeigt, dass die verheerende Demenzerkrankung sich behandeln und sogar verhindern lässt. Betroffene und ihre Angehörige sind der Krankheit nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern finden in diesem umfassenden Aufklärungsbuch praktische Strategien gegen die Krankheit.
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Ernährung im Faktencheck

Ernährung im Faktencheck von Feinman,  Richard David, Oechsler,  Rotraud
Das Thema Ernährung ist in aller Munde. Regelmäßig werden neue Diäten propagiert und quasi monatlich wird eine neue Studie bekannt, die uns davor warnt, bestimmte „schädliche“ Dinge zu essen. Viele von uns wissen nicht mehr, wem sie glauben und was sie essen sollen: Kohlenhydrate – ja oder nein? Sind Fette erlaubt und wenn ja, welche und wie viel davon? Besser vegetarisch, vegan oder mediterran …? Für Durchblick sorgt Richard D. Feinman, Professor für Zellbiologie und Experte für Biochemie: Er liefert nicht nur einen wissenschaftlichen Einblick in die Stoffwechselprozesse in unserem Körper, sondern unterzieht die etablierten Ernährungslehren und Diät-Dogmen einer genauen wissenschaftlichen Analyse. Richard Feinman hat alle relevanten Studien und Diäten ausgewertet und bietet eine gut verständliche Orientierungshilfe im Dickicht der verschiedenen Ernährungslehren – kritisch, wissenschaftlich tiefschürfend und dennoch unterhaltsam. Seine Auseinandersetzung mit Forschungsirrtümern und statistischen Fehlinterpretationen ist nicht nur „Muss“ für Mediziner in Lehre und Praxis, Ernährungswissenschaftler und Gesundheits- und Ernährungsberater, sondern auch für interessierte Laien, die sich ein eigenes Urteil über die Grundfragen der Ernährung bilden wollen. Auf der Basis langjähriger Forschung und zahlreicher wissenschaftlicher Befunde widerlegt der Autor die Dämonisierung von Fett in der Ernährung. Er definiert die Ernährungsform der Zukunft und liefert ein methodisch fundiertes Plädoyer für eine kohlenhydratarme und fettreiche Ernährung unter Berücksichtigung der individuellen biochemischen Abläufe im menschlichen Körper. Sein Fazit: Die Low-Carb-High-Fat-Ernährung ist ideal zur Vorbeugung gegen Diabetes, andere Stoffwechselerkrankungen und sogar Krebserkrankungen und bietet sich als wirksamster Weg zu einer erfolgreichen Gewichtsabnahme an.
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Raus aus dem Ernährungschaos

Raus aus dem Ernährungschaos von Dr. med. Bredehorst,  Kay
Warum sollte man ab und zu Fleisch essen, obwohl Veganer – statistisch gesehen – doch länger leben? Und was sind eigentlich die Kriterien, die ein Nahrungsmittel, egal ob Frucht, Fisch oder Fleisch, als gesund definieren? Je mehr Ernährungsratgeber und Diätmethoden erscheinen, umso verwirrender erscheinen die zahlreichen Widersprüche und Gegensätze der Ernährungsphilosophien. Die große Frage lautet: Was soll man denn jetzt bloß essen? Der Autor und Arzt Dr. med. Kay Bredehorst nimmt die Leser mit auf eine Reise durch den Körper und erklärt die Prinzipien einer einfachen, aber gesunden Ernährung, vermittelt verständlich die Funktionsweise des menschlichen Stoffwechsels und zeigt, wie die Ernährung sogar die Funktion unserer Gene beeinflusst. So versteht man schnell, warum chronische Krankheiten – wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose und andere nicht übertragbare Erkrankungen – so häufig auf die immer gleiche Weise entstehen. Mit diesem Verständnis liegt es auf der Hand, dass eine bewusste Ernährung viele Beschwerden gleichzeitig heilen kann. Der Autor zeigt außerdem, welche Risiken entstehen, wenn wir für eine „Versorgung von A bis Zink“ auf vermeintlich gesunde Nahrungsergänzungsmittel setzen, etwa Ascorbinsäure statt Vitamin-C-haltige Früchte. Gerade die künstlich erzeugten Supplemente und Antioxidanzien schaden unserem Körper bei der Bekämpfung von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen mehr, als dass sie nützen. Zehn alltagstaugliche und für jeden umsetzbare Regeln helfen, einen großen Bogen um die Widersprüche der unzähligen Ratgeber und Richtlinien zu schlagen und einen Weg aus dem Ernährungschaos zu finden. So kompliziert der menschliche Körper erscheinen mag, so einfach ist es jedoch auch, ihn gesund zu erhalten!
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Herz gut, alles gut

Herz gut, alles gut von Peters,  Markus
Trotz seiner zentralen Stellung im Organismus nehmen viele Menschen das Herz vor allem als Pumpe wahr, deren Aufgabe sich auch damit erschöpft. Andererseits sprechen wir von unseren Gefühlen oft in Herzmetaphern – „es ist mir eine Herzensangelegenheit“ oder wir tun etwas „schweren Herzens“. Hier setzt der Arzt Markus Peters mit seiner ganzheitlichen Herztherapie an, die neben körperlichen Aspekten auch die soziale und biographische sowie die seelische und geistige Ebene des Menschen miteinbezieht. In seinem umfassenden Ratgeber erklärt er alles, was Sie über die Funktionsweise des Herz-Kreislauf-Systems wissen müssen – wobei er auch auf die Bedeutung der Mitochondrien eingeht. Er beleuchtet kritisch gängige Behandlungsmethoden wie Herzkatheter und Medikation und wägt das Für und Wider ihrer Wirkungsweise bei unterschiedlichen Erkrankungen ab. Der Leser wird so zum „Herzversteher“ in eigener Sache und erhält wertvolle Informationen, die ihn zum mündigen Patienten beim nächsten Arztbesuch machen. Zudem stellt Markus Peters Therapien vor, die einen ganzheitlich-individuellen Ansatz verfolgen und hierzulande noch weitgehend unbekannt sind. Dazu gehört etwa die „Biologische Bypass-Therapie“ (EECP), durch die sich körpereigene Bypässe bilden und mit der häufig eine Stent-Implantation oder eine Bypass-Operation vermieden werden kann. Im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes runden Kapitel von Gastautoren den praktischen Ratgeber ab: Erfahren Sie, wie z.B. Klangmassagen wirksam bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt werden können, welche Formen von Sport und Bewegung das Herz nachhaltig unterstützen oder wie eine psychokardiologische Begleitung Herzinfarktpatienten psychologisch auffangen kann.
Aktualisiert: 2019-04-03
> findR *

Bye-bye Blähbauch

Bye-bye Blähbauch von Duker Freuman,  Tamara, Oechsler,  Rotraud
„Kein Blähbauch gleicht dem anderen“ – das weiß niemand besser als die amerikanische Ernährungsspezialistin Tamara Duker Freuman. Deshalb hat sie für ihr Buch einen Fragebogen entwickelt, der wie die Anamnese in ihrer gastroenterologischen Praxis aufgebaut ist. Über ganz spezifische Fragen können Betroffene herausfinden, was die Ursache des Blähbauches ist – sei es eine Unverträglichkeit, eine Darmentzündung oder etwas anderes. Mithilfe der Auswertung können die Leserinnen und Leser ein individuelles Programm absolvieren, das exakt auf ihre Beschwerden zugeschnitten.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Postpartale Erschöpfung: Wenn der Körper nach der Geburt streikt

Postpartale Erschöpfung: Wenn der Körper nach der Geburt streikt von Seidel,  Isolde, Serrallach,  Oscar
Nach der Geburt leiden viele Frauen an einem Mangelzustand, der ihr gesamtes körperliches und seelisches Wohlbefinden beeinträchtigt. Bereits das Heranwachsen des Babys im Mutterbauch beeinflusst den Körper massiv: Über die Plazenta zehrt das Kind essenzielle Nährstoffe auf, die auch die Mutter selbst dringend benötigt, um rundum gesund zu sein. Der daraus resultierende Mangelzustand führt in vielen Fällen zu völliger Erschöpfung bis hin zur Wochenbettdepression. Phänomene wie das »Mommy Brain« – Vergesslichkeit, Konzentrationsprobleme, starke Stimmungsschwankungen – oder der »Baby Blues« können auftreten. Mütter kämpfen oft noch lange – teilweise sogar noch Jahre nach der Geburt – mit diesen Beschwerden, ohne zu wissen, was ihnen fehlt, und ohne die Unterstützung und Behandlung, die sie wirklich benötigen. Denn anstatt diese Alarmzeichen ernst zu nehmen und zu behandeln, werden sie häufig als vorübergehende »normale«, mit der Geburt einhergehende Symptome abgewertet. Alle Aufmerksamkeit gilt nun dem Neugeborenen und seinen Bedürfnissen, die Mütter werden mit ihrem Problem allein gelassen und denken oft, sie seien selbst daran schuld, wenn sie sich einfach nicht mehr erholen. In seinem weltweit ersten Buch zu diesem Thema stellt Oscar Serrallach ganz klar die Bedürfnisse der Mütter in den Mittelpunkt und erläutert eingehend Grundursachen und Symptome einer postpartalen Erschöpfung. Alle Frauen, die sich fragen, wie sie nach der Geburt »ihr Leben und sich selbst zurückbekommen«, erhalten hier die ultimative Antwort: Einfache Maßnahmen zur Soforthilfe, Ernährungsempfehlungen und alltagstaugliche Tipps für besseren Schlaf, gezielte Bewegung und mehr Zeit für sich selbst helfen Müttern, endlich wieder auf die Beine zu kommen.
Aktualisiert: 2019-04-26
> findR *

Katzenkralle

Katzenkralle von Lindner,  Bettina-Nicola
Die Katzenkralle – oder spanisch: Uña de gato – wächst in den Regenwäldern des Amazonas und blickt in Südamerika auf eine lange Tradition zurück. In der Volksmedizin wurde sie schon immer als Heilmittel u.a. gegen Entzündungen, Rheuma und Verdauungsstörungen eingesetzt. Die zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften, die in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden konnten, machen die Pflanze auch heute noch zu einem natürlichen Heilmittel, denn sie wirkt antioxidativ, antiviral, antikarzinogen und entzündungshemmend. Auch zur Behandlung von chronischer Müdigkeit wird sie erfolgreich eingesetzt. Bettina-Nicola Lindner hat sich eingehend mit der Katzenkralle beschäftigt, die ihren Namen den dornigen Auswüchsen an der Rinde verdankt, die man getrocknet als Pulver, standardisiert in Kapseln oder auch als Tee kaufen kann. Der Ratgeber gibt einen Überblick über die traditionellen Anwendungsgebiete der Pflanze, stellt Studienergebnisse zur Wirksamkeit bei verschiedenen Erkrankungen vor und enthält Hinweise zur praktischen Anwendung sowie Dosierungsvorschläge und Rezepte. Extra: Mit Tipps zur Behandlung von Erkrankungen bei Hunden und Katzen!
Aktualisiert: 2019-04-02
> findR *

Angststörungen und Panikattacken dauerhaft überwinden

Angststörungen und Panikattacken dauerhaft überwinden von Gapp-Bauß,  Sabine
Immer mehr Menschen quälen sich viele Jahre – oftmals trotz therapeutischer Unterstützung – mit Angststörungen, mit Panikattacken, die sich nicht steuern lassen, oder einem Lebensgefühl ständiger Verunsicherung. Dr. Sabine Gapp-Bauß, Hypnosetherapeutin und Ärztin für Naturheilverfahren, geht in ihrer Arbeit stets von der Frage aus, wie Betroffene ihren Heilungsprozess selbst fördern können, gegebenenfalls neben therapeutischer Begleitung. Ihre Erkenntnis: Menschen müssen sich selbst sehr genau verstehen lernen. Sie brauchen eine nachvollziehbare pragmatische Anleitung, wie man einen stabilen Kontakt zu sich selbst, zum eigenen Körper und der „Steuerungszentrale“ im Gehirn herstellen kann. Bei dem vorgestellten Konzept schöpft die Autorin aus ihrer langjährigen therapeutischen Erfahrung mit Menschen in Krisensituationen, die zusätzlich zu Angst und Panik an vielen körperlichen Symptomen leiden. Mit ihrem ganzheitlichen Ansatz, gestützt auf neurobiologische Erkenntnisse, beschreibt sie übersichtlich und nachvollziehbar die entscheidenden „Schaltstellen“, an denen man „drehen“ kann, um angstvollen Gefühlen den Boden zu entziehen. Wenn versucht wird, tiefgehende Empfindungen von Angst und Panik einfach nur abzutrainieren oder zu kontrollieren, kann dies die überforderte Psyche zusätzlich unter Stress setzen oder die Probleme verlagern. Es muss vielmehr in der gesamten Persönlichkeit eine neue Klarheit und eine kraftvolle positive Haltung zu sich selbst entstehen. Und dazu können die Betroffenen selbst einen entscheidenden Beitrag leisten. Die Autorin macht es den Lesern leicht, ganz individuell passende Strategien für die eigene Person und das jeweilige Problem zu finden. Sie holt den Leser, die Leserin, dort ab, wo sie gerade stehen: bei Gefühlen von Versagen, von Widerstand und Skepsis. Es geht darum, die eigene Kreativität im Umgang mit der Angst zu nutzen. Der Weg zu mehr Ganzheit und Mut – davon ist die Autorin überzeugt – kann sogar ein ganz neues Lebensgefühl vermitteln. Angst und Panik verschwinden dann zunehmend.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von VAK

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei VAK was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. VAK hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben VAK

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei VAK

Wie die oben genannten Verlage legt auch VAK besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben