Familie und Familienalltag als Bildungsherausforderung

Familie und Familienalltag als Bildungsherausforderung von Euteneuer,  Matthias, Uhlendorff,  Uwe
Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Wandlungsprozesse ist die Gestaltung von Familie und Familienalltag zu einer individuellen Bildungsherausforderung geworden. Basierend auf einer Längsschnittstudie mit Eltern in verschiedenen familialen Übergängen geht dieses Buch erstmalig der Frage nach, wie Eltern heutzutage Vorstellungen eines (guten) Familienlebens entwerfen und weiterentwickeln. Im Rahmen einer Analyse biographischer Transformationspfade sowie der Identifikation typischer Herausforderungen und Verläufe (Bildungskonstellationen) wird von den Autoren ein theoretisches Modell familienkonzeptbezogener Bildungsprozesse dargestellt und angewendet.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Sozialpädagogische Probleme in der Nachkriegszeit

Sozialpädagogische Probleme in der Nachkriegszeit von Hammerschmidt,  Peter, Hans,  Anne, Oechler,  Melanie, Uhlendorff,  Uwe
Welche sozialpädagogischen Probleme standen im Zentrum des Fachdiskurses der Nachkriegszeit (1945-1961)? Welche Lösungen von den Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe wurden anvisiert und welche Folgeprobleme diagnostiziert? Das Buch gibt darüber fundiert Auskunft sowie Antworten darauf, ob und welche sozialpädagogischen Innovationen debattiert wurden. Über die zeitgeschichtliche Rekonstruktion der Fachdiskurse hinaus zeigt es die Fruchtbarkeit einer sozialkonstruktivistischen Problemtheorie für empirische Forschung der Sozialen Arbeit auf. Theoretische wie methodische Adaptionen und Weiterentwicklungen erweitern dabei die sozialpädagogischen Forschungsperspektiven.
Aktualisiert: 2018-11-19
> findR *

Handbuch der Erziehungswissenschaft / Handbuch der Erziehungswissenschaft

Handbuch der Erziehungswissenschaft / Handbuch der Erziehungswissenschaft von Allemann-Ghionda,  Cristina, Macha,  Hildegard, Meder,  Nobert, Meder,  Norbert, Mertens,  Gerhard, Uhlendorff,  Uwe, Witzke,  Monika
Mit diesem dritten Band liegt nunmehr das 'Handbuch der Erziehungs-wissenschaft' vollständig vor. Mit ca. 3.000 Seiten und mehr als fast 300 Beiträgern sucht dieses Standardwerk seinesgleichen. Teilband 1: Familie – Kindheit – Jugend – Gender. Familie war in der Geschichte und ist auch heute ein brisantes gesellschaftliches Thema, dessen Bedeutung in diesem Band entfaltet wird. Aus einer interdisziplinären Perspektive bietet dieser Band einen Überblick über Familienforschung mit besonderer Berücksichtigung der Aspekte Kindheit, Jugend und Gender von über 40 Autoren. Wir wenden uns dabei besonders an Studierende, professionelle Pädagogen, Wissenschaftler aber auch an Laien, die sich zum Stand der Familienforschung informieren möchten. Ausgehend von aktuellen familialen Lebenslagen wird der Forschungsstand zu Themen, Methoden und Feldern von Familien-, Kindheits-, Jugend- und Genderforschung grundgelegt, um dann diverse Bausteine einer erziehungswissenschaftlichen Theorie der Familie aufzufächern. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die historische Dimension der Familie als Erziehungsinstitution, Pluralität der Lebensformen, Sozialisation und Bildung, Interaktion, Geschlechterrollen, intergenerationale Tra-die-rung und Ökologie. Die darauf folgende Darstellung bio-psycho-sozialer Bedingungskontexte von Familie wird zum Fundament eines Entwurfs von Zielen und Regeln der Familienerziehung und Fami-lien-bildung. Abschließend wird die sozialpädagogische Fragestellung erörtert, wie im Bereich Familie mit Problemlagen wie beispielsweise Armut sowohl präventiv als auch intervenierend umgegangen werden kann, um trotz Risiken, Krisen und Konflikten zuvor beschriebene Ziele zu erfüllen. Teilband 2: Umwelten Sozialpädagogische/Medienpädagogische/Interkulturelle und Vergleichende Erziehungs-wissen-schaft/Umweltpädagogik Eine komplexe, ausdifferenzierte Gesellschaft wie die unsere eröffnet auch ganz neue Aufgabenfelder pädagogischen Handelns und erfordert innerdisziplinär eine neue Aufteilung der einzelnen Forschungsbereiche. Unter dem Titel 'Umwelten' werden solch unverzichtbare erziehungswissen-schaft-liche Teilgebiete im Rahmen von Modernisierungsprozessen aufgegriffen. (1) Handelt es sich hierbei um die sozialpädagogische Dimension, d.h. die Erörterung der Bildungs-problematik unter den erschwerten Lernbedingungen für bildungsfernere, benachteiligte Milieus. (2) Wird die noch ständig anwachsende Medienwelt thematisiert und hier insbesondere die Neuen Me-dien in ihrer Relevanz (Lernen und Medien; E-Learning), aber auch in ihrer Gefährdung von Erziehung und Bildung (Medienkritik; Computerspiele). Schließlich werden (3) Hauptprobleme der heutigen Inter-kulturellen und Vergleichenden Erziehungswissenschaft thematisiert, und zwar im Rahmen einer inner-gesell-schaftlich wachsenden sprachlichen und kulturellen Heterogenität einerseits und einer fort-schreitenden Internationalisierung andererseits. Den Abschluss bilden (4) Konzepte ökologischer Bil-dung, welche die Auswirkungen unserer technisierten Zivilisation auf natürliche und soziale Umwelten reflektieren. Unter dem politisch-pädagogischen Leitgedanken der 'Nachhaltigkeit' wird diese Umwelt-problematik dann in das weitgesteckte Programm humaner Bildung bzw. ökologisch verantwortlicher Lebensführung einbezogen.
Aktualisiert: 2018-08-03
> findR *

Soziale Arbeit mit Familien

Soziale Arbeit mit Familien von Euteneuer,  Matthias, Sabla,  Kim-Patrick, Uhlendorff,  Uwe
Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser, Elterntrainings: Die Aufgabenfelder der Sozialen Arbeit mit Familien werden immer vielfältiger und komplexer. Dieses Lehrbuch bietet Studierenden der Sozialen Arbeit eine solide Orientierung. Anhand zahlreicher Fallbeispiele führen die Autoren in die wichtigsten sozialpädagogischen Einrichtungen und damit verbundenen Aufgabenfelder ein. Sie schildern grundlegende sozialpädagogische Methoden und Konzepte ebenso wie wichtige rechtliche Rahmenbedingungen. Mit hilfreichen Literaturtipps und vielen Übungsaufgaben!
Aktualisiert: 2018-10-04
> findR *

Sozialpädagogische Diagnosen III

Sozialpädagogische Diagnosen III von Uhlendorff,  Uwe
Anknüpfend an die beiden vorausgegangenen Studien wird in diesem Band ein sozialpädagogisch-hermeneutisches Diagnoseverfahren entwickelt, das in der Praxis sehr gut handhabbar ist und das die Jugendlichen bei der Erziehungsplanung wesentlich beteiligt. Der Band führt systematisch in die Methode sozialpädagogisch-hermeneutischer Diagnose ein und liefert die dafür erforderlichen Materialien sowie Anleitungen für die Diagnosepraxis und viele Fallbeispiele.
Aktualisiert: 2018-10-08
> findR *

Sozialpädagogische Diagnosen. Gesamtwerk

Sozialpädagogische Diagnosen. Gesamtwerk von Mollenhauer,  Klaus, Uhlendorff,  Uwe
Der Sozialpädagoge ist dem Prozess der Konstruktion sozialer Wirklichkeit unmittelbar ausgesetzt, in dem die Variablen, mit denen psychologische und psychiatrische Diagnoseverfahren rechnen, noch wieder in Frage gestellt sind. Die Sozialpädagogen greifen in dieser Situation gern zu einer Rhetorik, die das Plurifaktorielle, die Unübersichtlichkeit des Alltags hervorhebt. Im Hinblick auf sozialpädagogische Diagnostik führt das zu Aufgabenstellungen, die von niemandem mehr bewältigt werden können. Deshalb werden hier Schritte in Richtung auf eine sozialpädagogische Diagnostik unternommen, die sich Lebensthemen und Aufgaben stellt und die die Gestaltung von konkreten Lebens- und Lernsituationen ermöglicht. Die dafür erforderlichen Wissensformen stellen Tätigkeiten in den Mittelpunkt, die Probleme des Selbsterlebens, des Selbstwertes und deren soziale Lokalisierung der Erfahrung und Bearbeitung zugänglich machen. Die diagnostischen Schritte werden entwickelt am Beispiel eines sozialpädagogischen Praxisprojekts mit verhaltensschwierigen Jugendlichen beiderlei Geschlechts, die ein Jahr lang erlebnispädagogisch unterstützt wurden. Die Verfasser sensibilisieren für einen pädagogisch-diagnostischen Blick, den gute Praktiker freilich immer schon hatten, den es für andere Praktiker aber vielleicht noch zu erlernen gilt.
Aktualisiert: 2018-10-08
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Uhlendorff, Uwe

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonUhlendorff, Uwe ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Uhlendorff, Uwe. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Uhlendorff, Uwe im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Uhlendorff, Uwe .

Uhlendorff, Uwe - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Uhlendorff, Uwe die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Uhlendorff, Uwe und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.