Die Frau in Weiß

Die Frau in Weiß von Collins,  Wilkie, Schmidt,  Arno
Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITK. Mörderische Intrigen und dunkle Familiengeheimnisse, eine mysteriöse Erbschaft und eine große Liebe – dieser Klassiker des englischen Kriminalromans, kongenial übersetzt von Arno Schmidt, ist spannend von der ersten bis zur letzten Zeile. Die beiden Hauptfiguren sind ein echt viktorianisches Liebespaar, und für die Aufklärung des Verbrechens bedient sich Collins einer sehr modernen Methode: Nicht ein allwissender Erzähler, sondern die Personen der Handlung selbst enthüllen nach und nach in raffinierten Briefen und Berichten das Geheimnis um die Frau in Weiß.
Aktualisiert: 2019-05-08
> findR *

Als die Nacht die Welt gebar

Als die Nacht die Welt gebar von Schmidt,  Arno
Die griechischen Mythen sind weltbekannt. Im Unterschied zu den Mythen vieler anderer Völker ist die griechische Mythologie durch Umfang und Vielfalt sowie ihre Nähe zu den fundamentalen Befindlichkeiten der Menschen in die globale Wissenschafts- und Philosophiegeschichte eingegangen: z. ,B. Ödipus in die Psychoanalyse Sigmund Freuds, Dionysos in die Kulturtheorie Friedrich Nietzsches und in die Theologie bzw. Religionswissenschaft, Herakles in die praktische Philosophie, Kadmos in die Literatur, Technikgeschichte sowie Mathematik, Autoren wie Hesiod in die Kosmologie. In diesem Buch geht es um Mittelgriechenland, insbesondere um die Landschaft Böotien mit der Stadt Theben und auch Attika mit Athen. Hier liegen die Quellen und Schauplätze von Mythen, in deren Mittelpunkt König Ödipus, Kadmos, Dionysos, Herakles sowie Theseus stehen, aber auch das systematische Denken über die Entstehung der Welt, der Götter (oder auch eines Gottes) und der Menschen. Arno Schmidt eröffnet neue Perspektiven auf diesen Sagenkreis und dessen Wirkungsgeschichte und arbeitet den engen Zusammenhang Europas mit dem alten Orient heraus.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Sanfter Schrecken

Sanfter Schrecken von Ellin,  Stanley, Queen,  Ellery, Rauschenbach,  Bernd, Schmidt,  Arno
Der Restaurant-Chef, der seinen Stammgästen ab und zu als Spezialität des Hauses einen der Ihren serviert; der kleine Angestellte, der für seinen mächtigen Chef einen Quälgeist aus dem Hochhausfenster fallen lässt; der schizophrene Schachspieler, der die Züge der weißen Figuren ebenso dem anderen überlässt wie den Mord an seiner Frau: scheinbar harmlose Mitbürger allesamt, deren verborgene Abgründe der amerikanische Kriminalschriftsteller Stanley Ellin in zehn Geschichten vorsichtig und fast liebevoll beleuchtet.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *

Bargfelder Ausgabe. Briefe von und an Arno Schmidt

Bargfelder Ausgabe. Briefe von und an Arno Schmidt von Damaschke,  Giesbert, Schmidt,  Arno, Wollschläger,  Hans
Eine einzigartige Korrespondenz beginnt im September 1957 zwischen Arno Schmidt und dem jungen Mitarbeiter des Karl-May-Verlags, Hans Wollschläger. Zu Beginn kreist der Briefwechsel, noch förmlich, um das Spätwerk Karl Mays und die umstrittenen Bearbeitungen der Texte durch den Verlag. Doch schon bald wird der Kontakt intensiver und persönlicher, der Ton freier. Wollschläger nimmt unter Arno Schmidts Briefpartnern eine Sonderstellung ein: Schmidt akzeptiert ihn als Kollegen und bemüht sich, ihn als Autor und Übersetzer zu fördern. Er vermittelt Aufträge und setzt sich nachdrücklich für seinen Roman ein. 1964 beginnen sie damit, das Gesamtwerk Edgar Allan Poes ins Deutsche zu übersetzen. Nicht in gemeinsamer Arbeit, aber in regelmäßigem Austausch über Autor und Werk. Erst als Schmidt sich in die Arbeit an zurückzieht, wird der Kontakt spärlicher, bis Schmidt völlig verstummt.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

Bargfelder Ausgabe. Werkgruppe II. Dialoge

Bargfelder Ausgabe. Werkgruppe II. Dialoge von Schmidt,  Arno
Dialoge 1: (II/1.1) Massenbach / Siebzehn sind zuviel! / Nichts ist mir zu klein / Anachronismus als Vollendung / Samuel Christian Pape / Vom neuen Grossmystiker / (II/1.2)Herrn Schnabels Spur / Das schönere Europa / Wieland oder die Prosaformen / Dya Na Sore / Die Meisterdiebe / Klopstock oder verkenne dich selbst / Die Schreckensmänner Dialoge 2: (II/2.1) Der Bogen des Odysseus / Abu Kital / Der sanfte Unmensch / Krakatau / Herder / Vorspiel / Hundert Jahre / Belphegor / Die Kreisschlösser (II/2.2) Müller / / Der Waldbrand / Tom All Alone´s / Angria & Gondal / Das Geheimnis von Finnegans Wake Dialoge 3: (II/3.1) Eberhard Schlotter: Das zweite Programm / Der Triton mit dem Sonnenschirm / Old Shatterhand und die Seinen / Ein unerledigter Fall / Und dann die Herren Leutnants! / Der Ritter vom Geist (II/3.2) Eine Schuld wird beglichen / Das Buch Jedermann / Der Titel aller Titel! / Was wird er damit machen? / Denn heisst / Der Vogelhändler von Imst
Aktualisiert: 2019-06-10
> findR *

Das Dubliner Tagebuch des Stanislaus Joyce

Das Dubliner Tagebuch des Stanislaus Joyce von Healey,  George Harris, Joyce,  Stanislaus, Schmidt,  Arno
Stanislaus Joyce hat Tagebücher hinterlassen, von denen einige, aus der Zeit vom Herbst 1903 bis zum April 1905, hier vorliegen. Sie ergänzen das uns aus »Meines Bruders Hüter« (st273) bekannte Bild der Familie Joyce und ihrer Freunde, geben ehrlichen, oft mürrischen, häufig haßerfüllten Einblick in deren elendes Alltagsleben und zeigen schon in diesen frühen Jahren die Mischung aus Bewunderung und Verachtung, die für das Verhältnis von Stanislaus zu James lebenslänglich entscheidend gewesen ist. James pflegte diese Aufzeichnungen zu lesen und hat sie bisweilen für seine Werke ebenso ausgenutzt wie Stanislaus später für sein Erinnerungsbuch. Niemand wird in diesen Tagebüchern so häufig erwähnt wie der Bruder James, und so enthalten sie wichtige Aufschlüsse über die Jahre, in denen dieser an »Kammermusik«, »Stephen der Held«, »Ein Porträt des Künstlers als junger Mann« arbeitete. Wieviel Wirklichkeit in die Werke von James eingegangen ist, wird erst sichtbar durch die zahlreichen Anmerkungen, die der Übersetzer Arno Schmidt für den deutschen Leser beigesteuert hat.
Aktualisiert: 2019-05-02
> findR *

Eine Bildbiographie

Eine Bildbiographie von Esterhazy,  Fanny, Schmidt,  Arno
Kein anderer Schriftsteller war sich der Bedeutung von Bildern für ein Leben so bewusst wie Arno Schmidt: »Mein Leben?!: ein Tablett voll glitzernder snapshots«, schrieb er in seinem Roman »Aus dem Leben eines Fauns«. Was also wäre adäquater, als Arno Schmidts Leben mit einer Bildbiographie nachzuzeichnen, die mosaikartig das Panorama einer eigenwilligen Schriftstellerexistenz zusammensetzt. Einführende Texte von Bernd Rauschenbach geben einen Überblick über die Stationen von Schmidts Leben – die Kindheit in Hamburg, die Jugend in Schlesien, Kriegszeit und Nachkriegselend, die wiederholten Wohnortwechsel, bis Arno Schmidt in Bargfeld in der Lüneburger Heide die »ihm gemäße Landschaft« findet. Für diese erste umfangreiche Bildbiographie über Arno Schmidt hat die Herausgeberin Fanny Esterházy in Archiven nachgeforscht und Unbekanntes und Verblüffendes zutage gefördert: Fotos, Zeichnungen, Dokumente aller Art, Bücher und Manuskripte, Notizen und Briefe, Zeitungsartikel, Alltägliches und Kurioses. Ergänzt und erläutert wird das vielfältige Material durch Textpassagen aus Arno Schmidts Werk, Auszüge aus den Tagebüchern von Arno und Alice Schmidt sowie Kommentare von Kollegen und Freunden.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

Die Gelehrtenrepublik

Die Gelehrtenrepublik von Reemtsma,  Jan Philipp, Schmidt,  Arno
"Die Gelehrtenrepublik", Schmidts anspielungsreiche utopische Satire aus dem Jahre 1957, tarnt sich als Reisebericht eines amerikanischen Reporters aus dem sogenannten "Hominidenstreifen" im Westen der USA, wo es Mutanten zu entdecken gibt, die nach einem Atomkrieg entstanden sind. Charles Henry Winer bereist außerdem die Gelehrtenrepublik, eine schwimmende Insel. Eigentlich geplant als ein Asyl für Künstler und Wissenschaftler der ganzen Welt, ist sie längst selbst zum Spielball der Großmächte und ihrer grausigen Experimente geworden. Science-Fiction Roman in der Tradition von Jules Verne, geringfügig gekürzte Ausgabe.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schmidt, Arno

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchmidt, Arno ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schmidt, Arno. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schmidt, Arno im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schmidt, Arno .

Schmidt, Arno - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schmidt, Arno die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schmidt, Arno und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.