Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Prosa III,2: Italienische Märchen II: Gockel und Hinkel/ Gockel, Hinkel und Gackeleia

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Prosa III,2: Italienische Märchen II: Gockel und Hinkel/ Gockel, Hinkel und Gackeleia von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Breuer,  Ulrich, Landfester,  Ulrike, Perels,  Christoph, Schultz,  Hartwig, Wingertszahn,  Christof
Das Märchen von der Familie des Raugrafen Gockel von Hanau, seiner Frau Hinkel Gräfin von Hennegau und ihrer Tochter Komtess Gackeleia gehört zu den schönsten Kleinoden des romantischen Kunstmärchenschatzes. Die handschriftliche Urfassung verfasste Clemens Brentano 1816 nach einer Vorlage aus Giambattista Basiles Pentamerone. Später überarbeitete und erweiterte er sein Werk, das schließlich 1838 mit einem Umfang von über 300 Seiten im Druck erschien. An der Oberfläche ist der Text eine bunte Mischung aus überschäumenden Wortspielen, so rührenden wie grotesken Handlungselementen und phantasievollen Märchenfiguren. In der Tiefendimension aber handelt es sich um ein bis ins Detail durchkonstruiertes, hochkomplexes Kunstwerk, das von dem reichen Wissen des unermüdlichen Lesers Brentano ebenso durchtränkt ist wie von seinen zeitgeschichtlichen Eindrücken und lebensweltlichen Erfahrungen: Emilie Linder und die Brüder Grimm, Ritterromane und Zeitungsenten, die Bankiers-Familie Rothschild und die Salinen von Bad Orb, das napoleonische Frankreich und das mythische Ländchen Vaduz finden sich in dieser Dichtung, deren Reiz nicht zuletzt in der Leidenschaft liegt, mit der ihr Verfasser darin um die Identifikation von Poesie und Religion ringt.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Religiöse Werke II,1. Marienleben I

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Religiöse Werke II,1. Marienleben I von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Breuer,  Ulrich, Feilchenfeldt,  Konrad, Frühwald,  Wolfgang, Landfester,  Ulrike, Perels,  Christoph, Sammer,  Marianne, Schultz,  Hartwig
Der historisch-kritische Kommentarband zu Clemens Brentanos Leben Mariä beendet das traditionsreiche Missverständnis, dass es sich bei dem Text um Visionen der inzwischen selig gesprochenen Anna Katharina Emmerich handele, die der Schreiber, Clemens Brentano, sozusagen als Diktat zu Papier gebracht habe. Es handelt sich statt dessen um eine in ihrer Dichte bislang singuläre Kompilation aus älteren Werken, die hauptsächlich der Theologie und den ihr zugehörigen Zweigen zuzurechnen sind. Das Erzähler-Ich ist eine poetische Fiktion, der Schreiber ist der Autor. Die vermeintliche Glaubwürdigkeit der "Gesichte" beruht darauf, dass der Leser, der sich über die geschilderten Details und Spezialkenntnisse wundert, diese ausnahmslos in der Spezialliteratur wiederfinden kann. Die ebenfalls sehr verbreitete Idee, dass ein romantischer Dichter sich als Medium des Weltgeistes verstehe, ist hier zu revidieren.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Briefe IX 1836-1839

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Briefe IX 1836-1839 von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Breuer,  Ulrich, Feilchenfeldt,  Konrad, Frühwald,  Wolfgang, Landfester,  Ulrike, Oehring,  Sabine, Perels,  Christoph, Schultz,  Hartwig
Die Briefe Clemens Brentanos aus den Jahren 1830 bis 1837 fallen in den Beginn seiner letzten Lebensphase, die Zeit seiner Liebesbeziehung zur Baseler Malerin Emilie Linder. Brentano lebt in München und verkehrt dort in Künstlerkreisen, hat beispielsweise Umgang mit Ludwig Schwanthaler, Wilhelm von Kaulbach, Franz Graf von Pocci u.a. Zugleich setzt er sein karitatives Engagement der Koblenzer Jahre fort. Auf seine Initiative treten Apollonia Diepenbrock, Antonie Fugger von Glött und Emilie Linder in Kontakt miteinander und planen die Eröffnung eines Kinderhospitals in Regensburg. Zugunsten dieser Einrichtung findet sich Brentano bereit, das Märchen von "Gockel, Hinkel und Gackeleia" in überarbeiteter Fassung zu veröffentlichen. Auch sein Buch "Die Barmherzigen Schwestern in Bezug auf Armen- und Krankenpflege" und sein religiöses Werk "Das bittere Leiden unseres Herrn Jesu Christi" erscheinen in diesen Jahren.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Dramen II,2. Dramen, Dramenfragmente und -entwürfe

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Dramen II,2. Dramen, Dramenfragmente und -entwürfe von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Landfester,  Ulrike, Sauer,  Christina, Schultz,  Hartwig
Der Band enthält abgeschlossene Dramen sowie Dramenfragmente Brentanos, die während seiner Aufenthalte in Berlin, Prag, Wien und wieder Berlin (ca. 1807-1817) entstanden sind. Er komplettiert die Dramenabteilung der Ausgabe und präsentiert die Texte nach den Handschriften. Dabei versammelt der Band weitestgehend unbekanntes Material: Sämtliche Texte blieben zu Lebzeiten Brentanos ungedruckt, lediglich einige der Fragmente wurden bisher publiziert. Die abgeschlossenen Dramen "Juanna", "Geheimrath Schnaps" und "Merlin" werden hier erstmals veröffentlicht. Damit ermöglicht der Band einen umfassenden Blick auf Brentanos dramatische Arbeiten und erschließt neue Aspekte seines bisher wenig beachteten Schaffens als Dramatiker.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Briefe IV 1808-1812

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Briefe IV 1808-1812 von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Feilchenfeldt,  Konrad, Frühwald,  Wolfgang, Oehring,  Sabine, Perels,  Christoph, Schultz,  Hartwig
Im Jahr 1808 sind der 2. und 3. Band der Liedersammlung "Des Knaben Wunderhorn" und die Programmzeitschrift der Heidelberger Romantik, die "Zeitung für Einsiedler", erschienen. Die Korrespondenz mit dem Mitherausgeber Achim von Arnim wird in diesem Band erstmals vollständig nach den Handschriften ediert. Wichtiger Adressat weiterer Briefe ist Friedrich Karl von Savigny, dessen Eheleben Hans Magnus Enzensberger in jüngster Zeit erhellt hat. Ein knapper Grundkommentar erläutert die Textgrundlage und Datierung der Briefzeugnisse; ein Register erschließt den Band.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Gedichte 1820-1826

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Gedichte 1820-1826 von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Feilchenfeldt,  Konrad, Frühwald,  Wolfgang, Landfester,  Ulrike, Schultz,  Hartwig
Als dritter Band der zentralen Lyrik-Abteilung erscheinen die Gedichte der Jahre 1820 bis 1826, womit die besonders interessante Phase im Leben des Dichters, die mit der Rückbesinnung auf den katholischen Glauben und der intensiven Beziehung zu Luise Hensel begann, abgeschlossen wird. Brentanos Lyrik in diesem Band steht ganz im Zeichen seines Aufenthalts im westfälischen Dülmen bei der stigmatisierten Anna Katherina Emmerick. Nach der großen Krise hat er als ?Schreiber? und ?Pilger? eine neue Lebensaufgabe gefunden. Neben den ?Visionen? der ehemaligen Augustinernonne beschäftigt ihn fast ausschließlich Versdichtung, die nach seiner Auffassung zum Lobe Gottes und der Erweckung eines neuen Volksglaubens beitragen kann.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Dramen II,2. Dramen, Dramenfragmente und -entwürfe

Clemens Brentano: Sämtliche Werke und Briefe / Dramen II,2. Dramen, Dramenfragmente und -entwürfe von Bohnenkamp-Renken,  Anne, Breuer,  Ulrich, Heinz,  Jutta, Landfester,  Ulrike, Sauer,  Christina, Schultz,  Hartwig, Wingertszahn,  Christof
Der Band enthält die Erläuterungen und Lesarten zu den unveröffentlichten Dramen und Dramenentwürfen Clemens Brentanos aus den Jahren 1802 bis 1816. Diese Texte führen in Ergänzung zum veröffentlichten Dramenwerk die außerordentliche Breite von Brentanos dramatischem Schaffen vor Augen. Der Autor entwarf in seiner Berliner und Wiener Zeit Satiren, Lustspiele, Geschichts- und Schicksalsdramen, Singspiele und Opern; er versuchte damit, als Theaterdichter an den großen Bühnen Fuß zu fassen. Die Lesarten geben einen vertieften Einblick in die konkrete Arbeitsweise des Dramatikers Brentano. Die Erläuterungen situieren die häufig sehr anspielungsreichen Texte vor dem Hintergrund zeitgenössischer Debatten und Themen, wie beispielsweise dem Streit um die Berliner Theaterkritik, der politischen Diskussion um den "Tugendbund" und der Auseinandersetzung mit der Figur Napoleons.
Aktualisiert: 2018-11-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schultz, Hartwig

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchultz, Hartwig ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schultz, Hartwig. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schultz, Hartwig im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schultz, Hartwig .

Schultz, Hartwig - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schultz, Hartwig die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schultz, Hartwig und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.