50 Rituale für die Seele

50 Rituale für die Seele von Baumeister,  Andreas, Stutz,  Pierre
Rituale strukturieren, schenken kleine Atempausen im Alltag und spenden neue Kraft. Pierre Stutz' 50 Rituale für die Seele sind einfache spirituelle Alltagsübungen, die dazu inspirieren, im Alltäglichen das Wunderbare zu entdecken und aus der eigenen Mitte heraus zu leben. Er lädt dazu ein, den Tag mit einem Morgenritual zu beginnen, das Essen mit allen Sinnen zu genießen, die Schöpfung bewusster wahrzunehmen oder dem Abschiedsschmerz mit kleinen Ritualen Raum zu geben – 50 Rituale, die der Seele gut tun.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Für jeden leuchtet ein Stern

Für jeden leuchtet ein Stern von Bosmans,  Phil, Grün,  Anselm, Sander,  Ulrich, Schwarz,  Andrea, Spilling-Nöker,  Christa, Stutz,  Pierre
* Für Advent und Weihnachten * Lesebuch der Starautoren * Über 40.000 verkaufte Exemplare in Vorgängerausgaben * Gut einsetzbar auch als Vorlesebuch Das besondere Lesebuch für eine besondere Zeit: Phil Bosmans, Anselm Grün, Andrea Schwarz, Christa Spilling-Nöker und Pierre Stutz begleiten in 24 Kapiteln durch die Zeit von Advent bis Weihnachten. Die fünf Erfolgsautoren stehen für einen je eigenen, berührenden und bewegenden Zugang zum Leben. Auf unverwechselbare Art und Weise eröffnen sie Zugänge zum Weihnachtsfest, die in jedem Menschen etwas zum Leuchten bringen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Die Kraft deiner Tränen

Die Kraft deiner Tränen von Stutz,  Pierre
Der Tod eines geliebten Menschen zählt zu den einschneidendsten Erfahrungen des Lebens. Pierre Stutz lädt ein, die Trauer nicht zu verdrängen, sondern dem Schmerz Raum zu geben. Ehrlich berichtet er von seiner eigenen Trauer und findet einfühlsame Worte für die schwersten Stunden des Lebens. Seine Meditationen und inspirierenden Gedanken in Form von 20 Briefen begleiten durch die Zeit des Abschiednehmens und die Stunden der Einsamkeit und ermutigen. Ein Hoffnungsbuch, das ehrlichen Trost vermitteln und neue Kraft schenken kann. "Der Tod eines lieben Menschen löst in uns eine Fülle von Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen aus: Dankbarkeit, Angst, Trauer und Wut, Empörung, Sehnsucht und Hoffnung. Beim Sterben eines Menschen werden wir auf uns selbst zurückgeworfen, auf das Wesentliche im Leben. Da begegnen wir unserem Wesen mit seinen vielfältigen Ausdrucksweisen: Wir können die Tränen fließen lassen, wir verstummen, wir empören uns, die Angst umzingelt uns. Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit wird spürbar. Trotz einer großen Verschiedenheit gibt es sehr viel, was uns Menschen beim Abschiednehmen und im Trauerprozess verbindet. Die folgenden Trauerbriefe sind ganz bewusst in diesem großen Spannungsbogen geschrieben. Sie gehen von einer persönlichen Situation aus und bringen sie in Verbindung mit den Erfahrungen vieler Trauernder. Eine Gratwanderung! Sie ermutigen ihre Leserin, ihren Leser den persönlichen Erfahrungen zu trauen, um sie im ureigenen Rhythmus auch mit anderen teilen zu können, damit die heilende Kraft der Trauer erfahrbar wird." (Pierre Stutz)
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Geh hinein in deine Kraft

Geh hinein in deine Kraft von Stutz,  Pierre
In jedem Menschen liegt eine unerschöpfliche, göttliche Kraftquelle verborgen, davon ist Pierre Stutz überzeugt. Als spiritueller Begleiter ermutigt er seine Zuhörer, ihr Licht nicht unter den Scheffel zu stellen, sondern achtsam in die eigene Kraft hineinzugehen, das heißt, sie zu entdecken und immer stärker aufscheinen zu lassen. Das ist eine besondere Form von Lebenskunst. Pierre Stutz entfaltet sie anhand von 50 Kinofilmgeschichten, Episoden, die ganz unterschiedliche Menschen vorstellen, wie sie zu ihren Kraftquellen gefunden haben. Spannend und authentisch erzählt Pierre Stutz diese Hoffnungsgeschichten, so dass auch Bestärkung finden kann, wer die erwähnten Filme nicht kennt. Das besondere Buch für Menschen, die ihre Wachstumspotentiale entdecken wollen.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Von Achtsamkeit bis Zuversicht

Von Achtsamkeit bis Zuversicht von Achenbach,  Gerd B., Ammicht Quinn,  Regina, Bachl,  Gottfried, Blüm,  Norbert, Brantschen,  Johannes B, Brantschen,  Niklaus, Breit-Keßler,  Susanne, Eicher,  Peter, Geier,  Swetlana, Geißler,  Karlheinz A., Glück,  Alois, Grönemeyer,  Dietrich, Halik,  Tomás, Hell,  Daniel, Hickey,  Máire, Huber,  Wolfgang, Jarosch,  Linda, Jellouschek,  Hans, Jung,  Matthias, Käßmann,  Margot, Kast,  Verena, Kaufmann,  Christine, Kofmann,  Roman, Küng,  Hans, Lechner,  Odilo, Lehmann,  Karl, Maier,  Hans, Maier,  Martin, Meyer,  Hans-Joachim, Müller,  Wunibald, Neher,  Peter, Neudeck,  Rupert, Orlando,  Leoluca, Ott,  Ruthard, Pausch,  Johannes, Petri,  Horst, Pfau,  Ruth, Reddemann,  Luise, Renn,  Klaus, Riedel,  Ingrid, Rudert,  Richard, Schaffer,  Ulrich, Schavan,  Annette, Schellenberger,  Bernardin, Schiffer,  Eckhard, Schmidbauer,  Wolfgang, Schorlemmer,  Friedrich, Schwarz,  Andrea, Seehofer,  Horst, Sporschill,  Georg, Steffensky,  Fulbert, Steindl-Rast,  David, Student,  Johann-Christoph, Stutz,  Pierre, Tarr,  Irmtraud, Thierse,  Wolfgang, Walter,  Rudolf, Wartenberg-Potter,  Bärbel, Werbick,  Jürgen, Werlen,  Martin, Wolf,  Notker, Zulehner,  Paul Michael
Was ist ein gutes Leben? Was macht mein Leben einfacher, ohne es einzuschränken? Was tut mir gut, aber gleichzeitig auch anderen? Es sind bestimmte Werte, die sich in einer Einstellung, aber auch im Verhalten, im Tun ausdrücken. Welche das sein könnten, zeigt dieses Buch mit Themen wie Achtsamkeit und Beharrlichkeit, Ehrfurcht und Geduld, Gönnen und Risikobereitschaft, Vertrauen und Humor, bis hin zu Toleranz und Zivilcourage. Die Beiträge dieses Buches sind – aus ganz verschiedenen Richtungen – eine Art Resonanz auf die menschenfreundliche Sicht des guten Lebens. Würden unsere Beziehungen von einem weiten Herzen bestimmt – die Welt wäre freundlicher. Sie würde vielleicht sogar erlöster aussehen. Mit Beiträgen von Luise Reddemann, Notker Wolf, David Steindl-Rast, Friedrich Schorlemmer, Verena Kast, Tomás Halík, Martin Werlen, Hans Küng, Hans Jellouschek, Margot Käßmann, Fulbert Steffensky und vielen anderen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Schuld und Verantwortung

Schuld und Verantwortung von Schönborn,  Christoph, Wagner,  Doris
Mit "Spiritueller Missbrauch" hat Doris Wagner das meistdiskutierteste religiöse Sachbuch des Jahres geschrieben. Aus eigener Erfahrung, vor allem aber gestützt auf präzise Analyse und zahlreiche Fallbeispiele hat sie gezeigt, was im "System Kirche" über Jahrhunderte bis heute falsch lief. Darüber diskutierte sie mit dem Wiener Kardinal Christoph Schönborn in einem Studio des Bayerischen Rundfunks in München. Das Gespräch wurde in Teilen in einer TV-Dokumentation für das BR-Fernsehen veröffentlicht und sorgte für Schlagzeilen und Aufsehen. In diesem Buch diskutieren Wagner und Schönborn weiter über Macht und Missbrauch und die Verantwortung der Kirche. Beide teilen persönliche Erfahrungen und Erlebnisse, sprechen offen und deutlich. Eine Diskussion auf Augenhöhe, die die Konfrontation nicht scheut, bei der es aber beiden Autoren um die zentralen Themen im Zusammenhang mit der Missbrauchskrise geht. Ein Meilenstein und unverzichtbare Grundlage für eine ehrliche Bestandsaufnahme und eine radikale Wende in der Kirche.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Schuld und Verantwortung

Schuld und Verantwortung von Schönborn,  Christoph, Wagner,  Doris
Mit "Spiritueller Missbrauch" hat Doris Wagner das meistdiskutierteste religiöse Sachbuch des Jahres geschrieben. Aus eigener Erfahrung, vor allem aber gestützt auf präzise Analyse und zahlreiche Fallbeispiele hat sie gezeigt, was im "System Kirche" über Jahrhunderte bis heute falsch lief. Darüber diskutierte sie mit dem Wiener Kardinal Christoph Schönborn in einem Studio des Bayerischen Rundfunks in München. Das Gespräch wurde in Teilen in einer TV-Dokumentation für das BR-Fernsehen veröffentlicht und sorgte für Schlagzeilen und Aufsehen. In diesem Buch diskutieren Wagner und Schönborn weiter über Macht und Missbrauch und die Verantwortung der Kirche. Beide teilen persönliche Erfahrungen und Erlebnisse, sprechen offen und deutlich. Eine Diskussion auf Augenhöhe, die die Konfrontation nicht scheut, bei der es aber beiden Autoren um die zentralen Themen im Zusammenhang mit der Missbrauchskrise geht. Ein Meilenstein und unverzichtbare Grundlage für eine ehrliche Bestandsaufnahme und eine radikale Wende in der Kirche.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Verlag Herder

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Verlag Herder was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Verlag Herder hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Verlag Herder

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Verlag Herder

Wie die oben genannten Verlage legt auch Verlag Herder besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben