China – Antike Zivilisation von Makeham,  John

China – Antike Zivilisation

Alles über die älteste noch existierende Zivilisation der Welt

Alles über die älteste noch existierende Zivilisation der Welt. China rühmt sich einer mehr als 3500 Jahre alten und schriftlich belegten Geschichte und das chinesische Volk hat den Rest der Welt mit einem nachhaltigen Erbe beschenkt. Während der verschiedenen Zeitalter und Epochen haben die unterschiedlichen chinesischen Kulturen den Eisenguss, das Porzellan, das Schießpulver, das Papier die ersten Hebelsysteme ausgestatteten Maschinen und den Seismographen erfunden. Darüber hinaus haben sie außerordentliche Kunstwerke, Poesie und Prosa geschaffen. China: Alles über die älteste noch existierende Zivilisation der Welt behandelt die turbulente Geschichte dieser riesigen Nation, vom Erfindungsreichtum der Gesellschaft der Bronzezeit über die Völkerwanderung, die Eroberung durch Dschinghis Khan, den Aufstieg und letztlichen Niedergang der Dynastien, bis zu den Opiumkriegen. Es begutachtet auch die chinesische Kultur und die gesellschaftliche Geschichte, mitsamt der Entstehung des Konfuzianismus, des Daoismus, des Buddhismus und des Ahnenkults. Erstellt von einem internationalen Team von Archäologen, Historikern und Sinologen. Eine Chronik der gesamten chinesischen Geschichte von den ersten Urmenschen und menschlichen Überresten bis hin zum Sturz des letzten Kaisers. Aufteilung in sechs Teile: Ursprünge; Die Drei Dynastien; Vereinigung und Verarbeitung; Trennung und Konflikt; Große Veränderung; und das Spätkaiserliche China. aufwendige Bebilderung mit mehr als 500 großartigen Vollfarb Fotografien von Artefakten, Kunstwerken, Statuen, Reliefs, Bauwerken und Landschaften. Mit sechs detaillierten Landkarten, die sowohl Chinas Geographie und Archäologie als auch die Ausmaße der Dynastien und Kaiserreiche veranschaulichen. Von einem internationalen Team von Sinologen verfast, berücksichtigt China die neusten archäologischen Funde und bietet eine detaillierte Übersicht der enormen chinesischen Geschichte von den ersten urmenschlichen Überresten bis hin zum Sturz des letzten Kaisers. Der Einleitungsteil behandelt die Geographie Chinas, seiner kulturellen, wissenschaftlichen und technologischen Neuheiten und die Archäologie der Region. Der erste Teil betrachtet die fossilen Überreste der Frühmenschen in Ostasien, die Entwicklung der Landwirtschaft und die Fortschritte in den Bereichen der Keramik, der Seidenproduktion und der Metallverarbeitung in der Jungsteinzeit. Im zweiten teil werden die Errungenschaften der frühsten chinesischen Dynastien behandelt, die städtische und staatliche Struktur, die Schrift, die Fortschritte im Bronzeguss und die Verwendung von Geld als Zahlungsmittel beinhalteten. Die Teile Drei und Vier erläutern den Aufstieg und den Untergang der ersten Reiche, als der größte Teil Chinas zum ersten mal unter der Qing Dynastie und später dauerhafter unter der Han Dynastie vereint war. Die darauffolgende Epoche des Wohlstands erlebte beeindruckende öffentliche Bauwerke wie die Chinesische Mauer und technologische Errungenschaften wie die Erfindung des Papiers und die erste wirklich wissenschaftliche Medizin. Nichtsdestoweniger führte dieser Zeitraum von politischer Einheit schließlich zu internen Konflikten, die mit dem wiederholten Eindringen fremder Armeen einhergingen. Teil Fünf beinhaltet die Wiedervereinigung Chinas unter der kurzlebigen Sui-Dynastie, die den Grundstein für die länger anhaltende Tang Dynastie und Song Dynastie legten. Ein Großteil der modernen sittlich-moralischen Grundhaltung Chinas, wie der Neo Konfuzianismus, wurde während dieser Epoche begründet. Auch der Kontakt mit der westlichen Welt wurde steter. Teil Sechs beleuchtet das China der Ming Dynastie und der Qing Dynastie, während derer sowohl die militärische Expansion als auch die wirtschaftliche Entwicklung anhielten, um schließlich zu stagnieren, da die solierte Haltung der chinesischen Außenpolitik, das Widerstreben gegen jegliche Modernisierung und der Druck von wettbewerbsorientierten ausländischen Mächten das kaiserliche System zu Fall brachten. China beinhaltet mehr als 500 erstaunliche Vollfarb-Bilder-historische Fotos, malerische Ortsaufnahmen und Aufnahmen der wichtigsten Artefakte und Kunstwerke – ebenso wie sechs detailgetreue Landkarten, die allesamt Chinas faszinierender Vergangenheit neues Leben einhauchen.

€7.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

China - Antike Zivilisation online kaufen

Die Publikation China - Antike Zivilisation - Alles über die älteste noch existierende Zivilisation der Welt von ist bei Librero erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ahnenkults, Archaeologie, Bauwerke, Buddhismus, China, Chronik, DAOISMUS, Dynastien, Erfindungen, Geographie, Geschichte, Kaiserreiche, Keramik, Konfuzianismus, Kultur, Kunst, Literatur, Opiumkriege, Porzellan, Seide. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 7.95 EUR und in Österreich 7.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!