Schizoidie und schizoide Persönlichkeitsstörung

Schizoidie und schizoide Persönlichkeitsstörung von Dammann,  Gerhard, Grimmer,  Bernhard, Kernberg,  Otto F., Sammet,  Isa
Die schizoide Persönlichkeitsstörung ist eine der interessantesten, aber auch unbekanntesten Störungen der Persönlichkeit. Das Konzept der Schizoidie hat eine wechselhafte Geschichte, die bei der Schizophrenie beginnt und andere Problemstellungen, etwa die Autismus-Spektrum-Störungen, berührt. Menschen mit Schizoidie sind sehr zurückhaltend bei interpersonellen Beziehungen und dem Erleben-Wollen stärkerer Gefühlswelten. Neben Befunden aus der empirischen Forschung fokussiert dieses Buch fallbezogen auf die Psychodynamik der schizoiden Patienten, auf ihre Kreativität sowie auf die Psychotherapie und Behandlungsschwierigkeiten.
Aktualisiert: 2018-08-02
> findR *

Einblicke in die kinderanalytische Arbeit

Einblicke in die kinderanalytische Arbeit von Borkenhagen,  Ada, Dost,  Sabine, Englisch,  Monika, Gätjen-Rund,  Anna, Hellwig-Körner,  Gabriela, Israel,  Agathe, Kernberg,  Otto F., Köpp,  Werner, Kreft,  Irmgard, Lauenburg,  Iris, Ludwig-Körner,  Christiane, Mächtlinger,  Veronica, Meier,  Erika, Staehle,  Angelika, Stammnitz,  Ingrid, Storm,  Isa-Maria, Waitzmann-Samulowski,  Eva, Weinbrenner,  Carmen
Die BeiträgerInnen gewähren umfassende Einblicke in die kinderanalytische Arbeit von PsychoanalytikerInnen und schaffen dabei den Spagat zwischen Theorie und Praxis: Wohl balanciert wechseln sich theoretische Überlegungen zu Behandlungskonzepten mit der Darstellung konkreter Fallbeispiele ab. Leserinnen und Leser lernen so aus verschiedenen Blickwinkeln unterschiedliche Therapiekonzepte kennen. Das Buch ist praxisnah und gleichzeitig Zeugnis der psychoanalytischen Theorieentwicklung auf dem Feld der Kinder- und Jugendlichenpsychoanalyse.
Aktualisiert: 2018-04-24
> findR *

Persönlichkeitsstörungen PTT/ Persönlichkeitsstörungen – Theorie und Therapie, Bd. 4/2015: Psychoedukation

Persönlichkeitsstörungen PTT/ Persönlichkeitsstörungen – Theorie und Therapie, Bd. 4/2015: Psychoedukation von Buchheim,  Anna, Doering,  Stephan, Dulz,  Birger, Jacob,  Gitta, Kapfhammer,  Hans-Peter, Kernberg,  Otto F., Sachsse,  Ulrich, Zaudig,  Michael
PTT 4/15 Psychoedukation Josef Bäuml; Sandra Lüscher; Michael Rentrop; Gabriele Pitschel-Walz; Bernd Behrendt Das Spezifische der Psychoedukation in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlung aus historischer Sicht Ilona Kogan; Tanja Friedenstab Steter Tropfen höhlt den Stein - Psychoedukation in der Forensik Maren Jensen; Michael Sadre Chirazi-Stark; Grit Hoffmann Diagnosenübergreifende Psychoedukation bei Persönlichkeitsstörungen Gabriele Pitschel-Walz; Doris Fuchs; Anna Spatzl; Hannah Walker; Michael Rentrop Psychoedukative Gruppen für Angehörige von Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung Thomas Schnell Psychoedukation bei Schizophrenie und komorbider Cannabisabhängigkeit Philipp Wiegmann; Bernd Behrendt Warnsignale erkennen und nutzen – Psychoedukation bei Psychosen Matthias Bender; Roberto D’Amelio; Peter M. Wehmeier Wenn der Zappelphilipp erwachsen wird – Psychoedukation bei Patienten mit adulter ADHS und Eltern betroffener Kinder
Aktualisiert: 2018-06-30
> findR *

Liebe und Aggression

Liebe und Aggression von Kernberg,  Otto F.
Liebe, Lust und destruktive Neigung – untrennbare Antagonisten der Psyche Der Nestor der Persönlichkeitsforschung Otto F. Kernberg legt in diesem neuen Buch als ein Resümee seines Lebenswerks eine ebenso nuancierte wie brillante Analyse der sexuellen Liebesbeziehung vor. Dabei geht der international renommierte Psychoanalytiker vor allem auf die Pathologien und Hemmnisse bei Patienten mit schweren Persönlichkeitsstörungen ein und untersucht, wie sie ihr destruktives Verhalten überwinden und eine reife Liebesbeziehung aufbauen können. Als Behandlungsmethode schwerer Persönlichkeitsstörungen vertieft er die Übertragungsfokussierte Psychotherapie (TFP): Durch dieses empirisch gut belegte und manualisierte Verfahren kann eine bedeutsame Reduzierung der aggressiven Affekte sowie der Suizidalität und Parasuizidalität erreicht werden. Dabei zeigt Kernberg aber auch die Grenzen der Psychotherapie bei der Behandlung von so genannten „unmöglichen“, antisozialen Patienten auf. Auch die institutionellen Rahmenbedingungen der Psychoanalyse – von der Lehranalyse bis hin zur schwierigen Rolle des Supervisors – werden auf den Prüfstand gestellt. Scharfsinnig legt Kernberg seine Überzeugung dar, dass Psychoanalyse und Neurobiologie zwei tragende Wissenschaften sind, die in ihrem Zusammenwirken zu einem tieferen Verständnis der gesunden wie der kranken Psyche führen können. KEYWORDS: Psychoanalyse, psychoanalytische Psychotherapie, Psychiatrie, Persönlichkeitsstörungen, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Narzissmus, Übertragungsfokussierte Psychotherapie, TFP, Objektbeziehungstheorie, Liebe, Sexualität, Aggression, destruktives Verhalten, Trauer, Spiritualität
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Handbuch Körper und Persönlichkeit

Handbuch Körper und Persönlichkeit von Kernberg,  Otto F., Remmel,  Andreas, Strauß,  Bernhard, Vollmoeller,  Wolfgang
Das „Handbuch Körper und Persönlichkeit" ist ein schulenübergreifendes „State-of-the-Art"-Buch zur Diagnostik und Therapie von Persönlichkeitsstörungen. Das in seiner Art außergewöhnliche Praxis-Handbuch integriert Beiträge aus Neurobiologie, Verhaltensmedizin, Psychoanalyse, klinischer Bindungstheorie, kognitiver Theorie und Schematheorie. Damit bietet es einen Schlüssel zum Verständnis von Kernmerkmalen gestörter Entwicklung bei Patienten mit Persönlichkeitsstörungen. In seinem forschungsorientierten Teil beschreibt das Handbuch auf breiter empirischer Basis die Bedeutung und Verschränkung genetischer Dispositionen und Temperamentsfaktoren mit unsicheren Bindungserfahrungen und Traumatisierungen. Die Autoren erläutern die Bedeutung von Bindungs- und Körperrepräsentationen, von kognitiv-emotionalen Netzwerken und handlungsleitenden Schemata sowie deren psychobiologische Grundlagen. Damit ebnen die Beiträge den Weg zum Verständnis von Störungen der Identität, der Affektregulation, Körperrepräsentation, Impulskontrolle und interpersonellen Beziehungen. In dem praxisorientierten Teil stellen führende Vertreter aktueller Therapieverfahren das bewährte Vorgehen z. B. bei der Transference-Focused Psychotherapy (TFP), bei der Dialektisch-behavioralen Psychotherapie (DBT) sowie bei der Körperpsychotherapie zur Behandlung von Borderline-Syndromen und Posttraumatischen Belastungsstörungen vor. Das Buch schließt mit Überlegungen zur Therapie und Prävention von Persönlichkeitsstörungen im Kindes- und Jugendalter und zu symptomorientierten pharmakotherapeutischen Behandlungsstrategien bei Patienten mit Persönlichkeitsstörungen. - Schulenübergreifendes "State-of-the-art"-Buch - Praxis-Handbuch: alle gängigen Zugangswege zur Diagnostik und Therapie von Persönlichkeitsstörungen (Schwerpunkt Posttraumatische Belastungsstörungen) - Berücksichtigung entwicklungspsychologischer und neurobiologischer Grundlagen - Integration wichtiger Ansätze (u.a. Bindungsforschung, Körpertherapie, Emotionsforschung) - Fokus: immer der Körper bzw. seine Beziehung zum Selbst - Internationales Autorenteam (Deutschland, USA, Schweiz, UK, Österreich, Kanada) Inhalt - Diagnostik, Symptomatik, Psychopathologie, Verlauf, Komorbidität und Therapieevaluation von Persönlichkeitsstörungen - Bedeutung von Genetik und Neurobiologie zum Verständnis der Borderline-Störung - Kognitionen, Affekte, Handlungsimpulse - Körper und Körperrepräsentationen bei Persönlichkeitsstörungen - Behandlungskonzepte bei Persönlichkeitsstörungen (z. B. TFP, DBT, Strukturbezogene Psychodynamische Therapie, Körpertherapie, Pharmakotherapie) - Trauma, Körper und Persönlichkeit: Grundlagen, klinische Erfahrungen, therapeutische Strategien (z. B. kognitiv-behaviorale Therapie, körperbezogene Psychotherapieverfahren, integrative Traumatherapie)
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz

Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz von Dammann,  Gerhard, Kernberg,  Otto F., Lackinger,  Fritz, Wittmann,  Bernhard
Behandlung von Straftätern Mit diesem Buch meldet sich die psychodynamische Psychotherapie zurück. Die Autoren stellen klassische und aktuelle Verfahren der psychoanalytischen Diagnostik bei Delinquenten vor und schaffen damit die Grundlage für eine erfolgreiche forensische Psychotherapie. Konkrete Beispiele sowie Ergebnisse aktueller empirischer Studien ergänzen die Einführung in die psychoanalytische Therapie, insbesondere der Übertragungsfokussierten Psychotherapie bei Straftätern.
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Übertragungsfokussierte Psychotherapie für Borderline-Patienten

Übertragungsfokussierte Psychotherapie für Borderline-Patienten von Clarkin,  John F, Kernberg,  Otto F., Vorspohl,  Elisabeth, Yeomans,  Frank E.
TFP: Ein Meilenstein in der Psychodynamischen Psychotherapie Die Erfolge in der Behandlung von Borderline-Persönlichkeitsstörungen mit der Übertragungsfokussierten Psychotherapie (TFP) sind überzeugend und inzwischen empirisch hervorragend gesichert. Die Begründer dieser Methode fokussieren mit ihrem neuesten Werk nun auf alle Patienten mit einer moderaten bis schweren Borderline-Persönlichkeitsorganisation (BPO). Präzise und eingängig erläutern sie Grundlagen und Genese der BPO und eröffnen den praktischen Zugang zu Strategien und Techniken der TFP: - Wie setzt man den Rahmen für die Behandlung, wie sind die Phasen der Therapie aufgebaut? - Wie lassen sich die Prinzipien der TFP konkret auf die spezifische Situation des Patienten anwenden? - Wie entwickelt sich die Übertragung und wie ist sie zu analysieren? - Wie geht man mit Krisen unterschiedlichster Art und mit dem Thema Suizidalität um? Das Praxismanual verknüpft durchgängig die Analyse von Fallbeispielen mit den konkreten Behandlungsprinzipien – unverzichtbar für alle, die die TFP verstehen und anwenden möchten. Keywords: Psychodynamische Psychotherapie, Persönlichkeitsstörungen, TFP, Borderline, BPO, BPD, Krisenmanagement, Suizidalität, Planung Psychotherapie
Aktualisiert: 2018-06-02
> findR *

Narzissmus

Narzissmus von Hartmann,  Hans P, Kernberg,  Otto F.
Das renommierte Standardwerk als Sonderausgabe In diesem von Otto F. Kernberg und Hans-Peter Hartmann konzipierten Referenzwerk erläutern 32 namhafte internationale Forscher und Therapeuten das gesamte Spektrum der narzisstischen Persönlichkeitsstruktur mit all ihren pathologischen Ausformungen. Die gelungene Zusammenführung der bisher eher konkurrierenden theoretischen und therapeutischen Schulen Objektbeziehungstheorie und Psychoanalytische Selbstpsychologie eröffnet neuartige Perspektiven für eine effektive Behandlung.
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Handbuch der Borderline-Störungen

Handbuch der Borderline-Störungen von Dulz,  Birger, Herpertz,  Sabine C, Kernberg,  Otto F., Sachsse,  Ulrich
Dulz/Herpertz/Kernberg/Sachsse (Hrsg.): Handbuch der Borderline-Störungen Alle Fakten in einem Buch – zugeschnitten auf den deutschsprachigen Raum Auf über 1.000 Seiten liefern mehr als 100 Autorinnen und Autoren aktuelles Wissen zur Forschung, Diagnostik, Therapie und Lehre der Borderline-Störungen. Mit der 2. Auflage ist nach 10 Jahren ein komplett überarbeitetes, erweitertes und neu strukturiertes Nachschlagewerk entstanden, dessen Schwerpunkte die Bereiche Grundlagenforschung und Psychotherapie bilden. Neben traditionellen Psychotherapieverfahren werden auch neue Ansätze wie Mentalisierungsbasierte Psychotherapie und Schematherapie berücksichtigt. Das namhafte internationale Autorenteam präsentiert alle wesentlichen Forschungsergebnisse angepasst auf die Anforderungen und Bedürfnisse im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: 2018-04-25
> findR *

Humor in Psychiatrie und Psychotherapie

Humor in Psychiatrie und Psychotherapie von Kernberg,  Otto F., von Hirschhausen,  Eckart, Wild,  Barbara
Heilen mit Humor. Lachen ist gesund! Was liegt da näher, als den Humor auch in der Therapie einzusetzen? Namhafte Vertreter unterschiedlichster Richtungen – Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologie, Hypnotherapie und Provokativer Stil®, Kunsttherapie und Neurobiologie – offenbaren in diesem Buch das weitreichende Potenzial des Heilmittels Humor. Wie Humor und Lachen trainierbar sind, was Humor als Charaktermerkmal bedeutet, wie Ironie funktioniert, ob psychische Erkrankungen den Humor beeinträchtigen und welche Unterschiede es im Humor bei Kindern und alten Menschen gibt: Dieses „Humorkochbuch“ beleuchtet das Thema aus den verschiedensten Blickwinkeln und gibt dem Leser damit viele Anregungen für die praktische Arbeit mit Patienten: Wie vermittelt man therapeutische Einsichten mit Humor? Lässt sich ein humorvoller Umgang des Patienten mit seinen Problemen fördern? Was bedeutet es, wenn Patienten Witze machen? Wann geht man mit Witzen den Problemen aus dem Weg – und wann ist Lachen erlaubt? In der Neuauflage kommen auch ein Patient und ein Gesundheitspfleger zu Wort. Empfehlenswert für alle Therapeuten, die Humor bei ihrer Arbeit einsetzen möchten. Mit Beiträgen von: Gerhard Buchkremer, Stefan Buchkremer, Irina Falkenberg, Peter Hain, Beat Hänni, Rolf D. Hirsch, Eckart von Hirschhausen, E. Noni Höfner, Verena Kast, Reinhart Lempp, Paul McGhee, Christoph Müller, Dorothee Mutschler, Alexander Rapp, Willibald Ruch, Christel Ruckgaber, Ulrich Sachsse, Josef Shaked, Doris Titze, Michael Titze, Barbara Wild KEYWORDS: Humor, Humorzentrum, Galgenhumor, Ironie, Witz, Lachen, Klinikclown, Humor und Therapie, Humor als Charaktermerkmal, Humor und Gesundheit, Humortraining, Kunsttherapie, Provokativer Stil, Lebenslust, Positive Psychologie, Optimismus, Heiterkeit, Emotionen
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kernberg, Otto F.

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKernberg, Otto F. ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kernberg, Otto F.. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kernberg, Otto F. im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kernberg, Otto F. .

Kernberg, Otto F. - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kernberg, Otto F. die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kernberg, Otto F. und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.