Lykien

Lykien von Kolb,  Frank
Heute ist die Landschaft im Südwesten der Türkei ein beliebtes Urlaubsziel. In der Antike war Lykien ein politisch bedeutsames Gebiet im Schnittpunkt der Kulturen. Der Althistoriker Frank Kolb legt mit diesem Band die Summe seiner Forschungen vor: Von der Bronzezeit (3./2. Jt. v. Chr.) bis zur Mitte des 4. Jh.s zeichnet er die Geschichte Lykiens nach.
Aktualisiert: 2018-04-17
> findR *

Nero

Nero von Giebel,  Marion, Sueton
Sueton bekleidete einen Spitzenposten in der Regierung Hadrians und war zuständig für die kaiserliche Korrespondenz. Er hatte Zugang zu den staatlichen Archiven und den Briefen der römischen Machthaber und schrieb auf Basis dieser reichen Primärquellen Biographien der ersten zwölf römischen Herrscher. Mit Informationen über deren Abstammung, Aussehen, Charakterzüge und militärische wie politische Leistungen – und trotz der Prise Klatsch und Tratsch – sind Suetons Kaiserviten für Historiker eine unschätzbare Quelle zur frühen römischen Kaiserzeit.
Aktualisiert: 2018-04-12
> findR *

Re-Fashioning Anakreon in Classical Athens

Re-Fashioning Anakreon in Classical Athens von Shapiro,  Alan
This monograph investigates the reception and image of the Archaic Greek lyric Poet Anakreon of Teos (ca. 570 – 486 BCE) in fifth-century Athens. The focus is on the full-length marble portrait statue of Anakreon found in a Roman villa and now housed in the Ny Carlsberg Glyptotek in Copenhagen. The statue, widely believed to be a copy of a Greek bronze original that stood on the Athenian Akropolis some fifty years after the poet’s death, raises a plethora of intriguing questions. What role did the Ionian poet, whose activity in Athens began under the Peisistratid tyrants, play in the cultural and political program of the radical democratic statesman Perikles, or of the oligarchic opposition to Perikles? How were the distinctive features of the statue – its almost complete nudity and shaky stance hinting at inebriation – understood by the figure’s contemporary viewers?
Aktualisiert: 2018-04-11
> findR *

Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts

Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts von Polz,  Daniel, Seidlmayer,  Stephan
Seit 1930 bieten die jährlich erscheinenden eine internationale Plattform für Beiträge zur Archäologie und Kulturgeschichte Ägyptens. Die Themen erstrecken sich dabei von der prädynastischen über die pharaonische und christliche bis hin zur islamischen Zeit. Neben dem Schwerpunkt Archäologie und der Veröffentlichung neuester Grabungsergebnisse internationaler Unternehmungen werden auch kultur- und kunstgeschichtliche Inhalte und aktuelle Fragestellungen diskutiert. Die hochwertige Publikation der aktuellen Forschungsergebnisse des DAI Kairo ist eine zentrale Aufgabe der . So wird unter anderem in jeweils zwei- bis dreijährigem Abstand über die laufenden Ausgrabungen berichtet. Die Beiträge erscheinen in deutscher, englischer oder französischer Sprache, jeweils von einer englischen Zusammenfassung begleitet. Ihre Qualität wird durch ein Peer-Review-Verfahren gesichert. Illustriert werden sie durch zahlreiche Abbildungen, Pläne und Tafeln. Inhalt: , Das Himmelskuhmotiv mit dem reitenden Sonnengott auf einem Ostrakon aus dem Grab KV 37: Ostrakon des Kairoer Museums, CG 25019 , „A pot with a view…” – Noch einmal zur Keramikproduktion in Deir el-Bachît , Umm el-Qaab. Nachuntersuchungen im frühzeitlichen Königsfriedhof 25./26./27. Vorbericht , L’orientation du temple d’Héliopolis: données géophysiques et implications historiques , The Group Statue of Amenhotep and his Family at the Egyptian Museum, Cairo (CG 623, 855, 965 A–B, 1000 and 1012) , “[…] Can you see anything?””Yes, it is wonderful”. Besondere Stiftungsvermerke der königlichen Beamten Maya und Nachtmin auf sieben Totenfiguren König Tutanchamuns , The Shabtis of the ‘God’s Father’ Panebmontu , A collection of ushabtis from the mortuary complex of Ipi at Deir el-Bahari (TT 315): typology, contexts, and dating , Architektur der nubischen Dörfer auf der Insel Bigge. Vorbericht über die bauhistorischen und ethnologischen Forschungen , Die Nilbraut bei Wilhelm Gentz (Nilotische Assoziationen III) , Die Heilige Landschaft in und um Aswan. Die Kulte muslimischer Heiliger (Teil 1) , The Ancient Egyptian Hairdresser in the Old Kingdom
Aktualisiert: 2018-04-11
> findR *

Ägyptens Tempel (Wandkalender 2019 DIN A2 hoch)

Ägyptens Tempel (Wandkalender 2019 DIN A2 hoch)
Faszination Ägypten - Ausgrabungen für die Ewigkeit: Geheimnisvolle Pyramiden, rätselhafte Hieroglyphen, mumifizierte Pharaonen und jahrtausende alte Tempel einer wiederentdeckten Hochkultur der Menschheit - keine der antiken Kulturen fasziniert die Menschen so sehr, wie die der Ägypter. Der Kalender präsentiert großformatig 12 historische Illustrationen von altägyptischen Tempeln mit Hintergundinformationen zu den Abbildungen. Mit Planerfunktion! Lassen Sie sich verzaubern vom rätselhaften Flair dieser monumentalen, antiken Bauwerke. Eine besondere Geschenkidee für Hobby-Ägyptologen, Freunde antiker Kulturen, Ägyptenfans und Kunstliebhaber. Oder schenken Sie ihn sich doch einfach selbst!Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.
Aktualisiert: 2018-04-05
> findR *

Die Repräsentation der Soldatenkaiser

Die Repräsentation der Soldatenkaiser von Berressem,  Ben N
Die Zeit der Soldatenkaiser (235–285 n.Chr.) gilt zu Recht als einer der turbulentesten Abschnitte des römischen Principats: Innere Unruhen, zermürbende Bürgerkriege und häufige Machtwechsel standen im direkten Zusammenhang mit einer institutionellen Krise des römischen Kaisertums. Um ihre Herrschaft in Zeiten der sogenannten ‚Reichskrise‘ zu stabilisieren, entwickelten die Soldatenkaiser bestimmte Repräsentationsstrategien, die dazu geeignet waren, auf die breite Masse der Bevölkerung zu wirken. Ben Berressem untersucht in seiner Studie dieses Phänomen auf der Grundlage archäologischer Quellen, wobei die Baudenkmäler (Tempel, Badeanlagen, Spielstätten etc.) und Porträts (Statuen, Büsten, Münzbildnisse etc.) der römischen Kaiser als visuelle Medien der politischen Kommunikation im Mittelpunkt der Betrachtung stehen. Berressem gelingt es, ein umfassendes Bild der kaiserlichen Selbstdarstellung im fortgeschrittenen 3. Jahhundert zu skizzieren und geläufige Klischeevorstellungen des „Soldatenkaisertums“ zu hinterfragen. Im interdisziplinären Ansatz zwischen Geschichtswissenschaft und Archäologie werden dabei bislang kaum erforschte Entwicklungslinien sichtbar, welche den Transformationsprozess des Römischen Reiches am Übergang zur Spätantike prägten.
Aktualisiert: 2018-04-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Geschichte: Altertum auf buch-findr.de

Bei vielen Anbietern finden Sie Bücher einer bestimmten Kategorie. buch-findr.de bietet Ihnen auf einer Plattform Druckerzeugnisse wie Geschichte: Altertum aus einer Hand. Suchen Sie allgemein oder ganz speziell Geschichte: Altertum? Hier finden Sie gut beschriebene und sortierte Bücher und Publikationen.

Neben einer grossen Asuwahl an Geschichte: Altertum bei buch-findr.de, finden Sie auch weitere Bücher und Publiktionen

Wir gehen mit der Zeit und bieten neben klassischen Geschichte: Altertum auch:

Legen Sie Wert auf Qualität bei Geschichte: Altertum

Auf buch-findr.de stellen wir für Sie nicht nur Geschichte: Altertum in großer Auswahl bereit, Sie haben auch die Möglichkeit ganz gezielt nach Ihren Interessen entsprechend zu filtern. So bildet die Kategorie Geschichte: Altertum auch Unterkategorien wie [Subgenres, Subgenres] an. Nicht lange suchen, finden was gewünscht oder gebraucht wird. Geschichte: Altertum Ob als Hörbuch, ebooks, broschiertes Buch oder Heft wir suchen aus vielen verschiedenen Plattformen Ihr Taschenbuch, Fachbuch oder Bestseller. Finden Sie Geschichte: Altertum nicht nur von einem Autoren, sondern lassen sich auf einem Blick viele verschiedene Bücher zum ausgewählten Thema anzeigen. So haben Sie die aktuellen Neuerscheinungen immer im Blick. Und ist das gesuchte Buch doch nicht das Richtige, stöbern Sie einfach in unserer Übersicht. Weitere Bücher aus den gleichen Genre sind so schnell und übersichtlich auf buch-findr.de zu finden. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von buch-findr.de.