Linke und Gewalt

Linke und Gewalt von Cleaver,  Eldridge, Fanon,  Frantz, Figner,  Wera, Kautsky,  Karl, King,  Martin Luther, Landauer,  Gustav, Lenin,  Wladimir Iljitsch, Luxemburg,  Rosa, Malatesta,  Errico, Most,  Johann, Mühsam,  Erich, Negt,  Oskar, Ramus,  Pierre, Sartre,  Jean-Paul, Steinberg,  Isaac, Trotzki,  Leo, Wemheuer,  Felix, Zedong,  Mao
"Linke und Gewalt" dokumentiert Diskussionen der vergangenen 150 Jahre über die Rolle von Gewalt bei der Veränderung von politischen und sozialen Herrschaftsverhältnissen. Können auf staatlichen Gewaltmonopolen beruhende Systeme mit friedlichen Mitteln gestürzt werden oder ist Gewalt notwendig? Wenn ja, welche Formen sind in Bezug auf die Ziele zu rechtfertigen und welche nicht? Wie steht es mit Sabotage und "Tyrannenmord"? Wann wird der Revolutionär zum Terroristen bzw. der Guerillero zum Mörder?
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Die Menschheitskrise und ihre Überwindung durch den Anarchismus

Die Menschheitskrise und ihre Überwindung durch den Anarchismus von Holzhöfer,  Christoph, Ramus,  Pierre
"Mit seinen außergewöhnlichen und einzigartigen Werken hat uns Pierre Ramus wunderbare Geschenke hinterlassen, die im großen Maße die anarchistische Literatur bereichern und mit dem Werdegang seines Lebens ist er uns ein leuchtendes Vorbild eines edlen Menschen und sozialen Kämpfers. Wer seine Werke nicht nur oberflächlich durchgelesen hat, dem sind sie fundamentale Lehrbücher, die das Geistesgut vermitteln, ihn zu befähigen, theoretisch wie praktisch zu wirken für ein Vorwärts zum alle beglückenden Menschheitsfrühling."- Ferdinand GroßDiesen Worten, des am 12. Januar 1998 in Graz verstorbenen Anarchisten und Antimilitaristen, möchte ich mich mit der Herausgabe dieses Buches anschließen.Die Auswahl der Texte stammt zu einem großen Teil aus den Zeitschriften "Wohlstand für Alle", die von 1907 bis zum Kriegsausbruch 1914 erschien, sowie "Erkenntnis und Befreiung. Wochenschrift des herrschaftslosen Sozialismus", die er ab November 1918 bis 1933 publizierte. Bei den meisten dieser Schriften ist der "Zeitungskopf" mit der entsprechenden Überschrift vorangestellt. Wo nicht geschehen, wird die jeweilige Ausgabe genannt.Die weiteren sind aus den Heften - Bibliothek "Freie Gesellschaft" -, "Kultur und Fortschritt" und dem Buch "Generalstreik und direkte Aktion im proletarischen Kassenkampfe" entnommen. Dem Originaldruck wurde weitestgehend entsprochen: Einrückungen zu Beginn eines Absatzes, Hervorhebungen im Text. Die alte Rechtschreibung wurde beibehalten, offensichtliche Fehler korrigiert.Inhalt:Die Menschheitskrise und ihre Überwindung durch den AnarchismusKrieg dem Kriege, es lebe der Friede!Die historische Entwicklung der Friedensidee und des AntimilitarismusVolksausplündernde StaatsbankrotteTitelseite "Erkenntnis und Befreiung", 6. Jahrgang, Nr. 29 vom 20.07.1924Europa, Amerika und Asien am Rande des Kriegsabgrunds (Die Wegstrecke der Mordbestialität von 1914 bis 1924)Dem toten Freiheitshelden zu Erinnerung (Francesco Ferrer)"Francesco Ferrer", Erich Mühsam (Aus "Wohlstand für Alle", 2. Jahrgang, Nr.21 vom 7. November 1909)Leo Tolstoi als Denker und Revolutionär des AnarchismusWas ist der Generalstreik? (Aus "Generalstreik und direkte Aktion im proletarischen Klassenkampfe")Laßt Euch nicht aussperren!Individuum, Staat und GesellschaftPierre Ramus (1882 - 1942)Die Internationale. Aus dem Französischen übersetzt von Lilly Nadler-Nuellens
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Friedenskrieger des Hinterlandes

Friedenskrieger des Hinterlandes von Ramus,  Pierre, Roth,  Joseph, Senft,  Gerhard, Suttner,  Bertha von
Der vorliegende Band versammelt bekanntes und weniger bekanntes literarisches Textmaterial zu Pazifismus und Kriegsdienstverweigerung unmittelbar vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg. Während des Ersten Weltkrieges waren die ersten Anzeichen einer Kriegsmüdigkeit schon sehr bald wahrzunehmen. Zur Jahreswende 1914/15 weigerten sich Soldaten sowohl an der Westfront als auch im Karpatengebiet die Kampfhandlungen weiter fortzuführen. Im Hinterland bemühten sich Antimilitaristinnen und Antimilitaristen trotz schlimmster Zensurbedingungen, oft unter permanenter existentieller Bedrohung, um eine rasche Herbeiführung des Friedens. Die unglückselige Vermengung von Gehorsamskultur und politischer Apathie, die über weite Strecken bestimmend gewirkt hatte, begann sich aufzulösen. Der Erste Weltkrieg hat wesentlich dazu beigetragen, dass der moderne Mensch die Fähigkeit entwickelte, den Krieg als ein selbstverschuldetes Übel, als eine vermeidbare Gewalttat zu betrachten. Mit den von den Autorinnen und Autoren gebotenen gedanklichen Zugängen aus den unterschiedlichsten Bereichen wird das Spektrum des Antimilitarismus des frühen 20. Jahrhunderts in seiner vollen Breite dargestellt. Zu Wort kommen damit nicht nur Kulturschaffende wie Karl Kraus, Jaroslav Hašek oder Joseph Roth, sondern auch der Eisenbahninvestor Ivan Bloch, der Jurist Walther Rode oder der Finanzsoziologe Rudolf Goldscheid. Raum gegeben wird vor allem dem Kriegsdienstverweigerer Rudolf Großmann alias Pierre Ramus.
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Ramus, Pierre

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRamus, Pierre ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Ramus, Pierre. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Ramus, Pierre im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Ramus, Pierre .

Ramus, Pierre - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Ramus, Pierre die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Ramus, Pierre und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.