… und den Mond als Licht für die Nacht

… und den Mond als Licht für die Nacht von Abromeit,  Hans-Jürgen, Ahrens,  Theodor, Benedict,  Hans Jürgen, Beuscher,  Bernd, Bieler,  Andrea, Bingel,  Christian, Bingel,  Laura, Bleicher,  Joan-Kristin, Böhm,  Martina, Brandi-Hinnrichs,  Friedrich, Brinkmann,  Frank Thomas, Butting,  Klara, Cornehl,  Peter, Cornelius-Bundschuh,  Jochen, Dehn,  Ulrich, Dierken,  Jörg, Ebach,  Jürgen, Engelschalk,  Andreas, Enns,  Fernando, Fechtner,  Kristian, Fehrs,  Kirsten, Fermor,  Gotthard, Frettlöh,  Magdalene L, Gerber,  Christine, Gidion,  Anne, Gräb,  Wilhelm, Grotjahn,  Friedrich, Grözinger,  Albrecht, Grünberg,  Wolfgang, Gründer,  Christian, Hermelink,  Jan, Herrmann,  Jörg, Hirsch-Hüffell,  Thomas, Höner,  Alexander, Janus,  Richard, Josuttis,  Manfred, Keuchen,  Marion, Kirsner,  Inge, Körting,  Corinna, Kumlehn,  Martina, Leonhard,  Silke, Luthe,  Swantje, Mette,  Norbert, Meyer-Blanck,  Michael, Moxter,  Michael, Müller,  Barbara, Nord,  Ilona, Petersen,  Nils, Petersen,  Silke, Plüss,  David, Pohl-Patalong,  Uta, Polke,  Christian, Prößdorf,  Detlev, Reuter,  Ingo, Schramm,  Tim, Schroeter-Wittke,  Harald, Schult,  Maike, Seibert,  Christoph, Sengelmann,  Julian, Seydel,  Olaf, Sistermann,  Rolf, Steffensky,  Fulbert, Steiger,  Johann Anselm, Suhr,  Ulrike, Ulrich,  Gerhard, Vetter,  Martin, von Maltzahn,  Andreas, von Soosten,  Joachim, Wagner-Rau,  Ulrike, Weber,  Friedrich, Weinrich,  Michael, Weisse,  Wolfram, Wendt,  Vivian, Wittke,  Bettina, Zilleßen,  Dietrich
74 Texte zur Nacht, 74 profilierte Autorinnen und Autoren: Der Band bietet eine einzigartige Sammlung verschiedener Zugänge, Stile, Einfälle und Gedanken. Bibelstellen zur Nacht sind den Sonntagen und Festtagen des Kirchenjahrs zugeordnet, so dass keiner leer ausgeht. Der Band eignet sich für Abendandachten und thematische Predigtreihen ebenso wie zur eigenen genussvollen Lektüre. Eine ganz besondere Bibelkunde ist er nebenbei auch.Aus dem Inhalt: Die Nacht ist vorgedrungen; Hüter, ist die Nacht bald hin?; Etwas ganz Neues wartet hinter allen Dingen; Gott schläft nicht; Löcher im Licht; Bei Nacht und Nebel; Geh aus, mein Herz; Draußen vor der Tür; Vorhang auf!; Jesus schickt keinen ohne Essen ins Bett; Nächtliche Flucht; Die Liebe bleibt; Die Nacht zum Tag machen.Unter den Autoren: Fulbert Steffensky, Manfred Josuttis, Wilhelm Gräb, Uta Pohl-Patalong, Ulrike Wagner-Rau, Dietrich Zilleßen, Jürgen Ebach u.v.m.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Religionsunterricht neu denken

Religionsunterricht neu denken von Beuscher,  Bernd, Boschki,  Reinhold, Domsgen,  Michael, Dressler,  Bernhard, Englert,  Rudolf, Freudenberger-Lötz,  Petra, Fricke,  Michael, Grümme,  Bernhard, Hämel,  Beate-Irene, Heil,  Stefan, Klie,  Thomas, Lachmann,  Rainer, Lämmermann,  Godwin, Lenhard,  Hartmut, Leonhard,  Silke, Mendl,  Hans, Meyer-Blanck,  Michael, Obst,  Gabriele, Pirner,  Manfred L., Reiß,  Annike, Rothgangel,  Martin, Sajak,  Clauß Peter, Schreijäck,  Thomas, Schweitzer,  Friedrich, Zilleßen,  Dietrich
Religionsunterricht muss immer wieder neu gedacht werden, um in der Praxis den je aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei ist es am fruchtbarsten, wenn Theorie, Forschung und Praxis in einer intensiven Wechselbeziehung stehen. Diese Wechselbeziehung prägt die hier vorgestellten Ansätze und Perspektiven für den Religionsunterricht. Die AutorInnen haben ein religionsdidaktisches Konzept selbst entwickelt oder an seiner Entwicklung entscheidend mitgewirkt. Bei seiner Darstellung haben sie darauf geachtet, es so elementar, anschaulich und praxisrelevant zu beschreiben, dass der Text auch für Studierende in den ersten Semestern sowie für Lehrkräfte aller Schularten verständlich und überzeugend ist. Die 17 Beiträge werden eingerahmt von einer historischen Hinführung durch Rainer Lachmann und einer systematisierenden Auswertung durch Rudolf Englert. Die Autorinnen und Autoren: Bernd Beuscher, Reinhold Boschki, Michael Domsgen, Bernhard Dressler, Rudolf Englert, Petra Freudenberger-Lötz, Michael Fricke, Bernhard Grümme, Beate-Irene Hämel, Stefan Heil, Thomas Klie, Rainer Lachmann, Godwin Lämmermann, Hartmut Lenhard, Silke Leonhard, Hans Mendl, Michael Meyer-Blanck, Gabriele Obst, Manfred L. Pirner, Annike Reiß, Martin Rothgangel, Clauß-Peter Sajak, Thomas Schreijäck, Friedrich Schweitzer, Dietrich Zillessen.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Seelsorge

Seelsorge von Beuscher,  Bernd, Dahlgrün,  Corinna, Drechsel,  Wolfgang, Gebhard,  Dörte, Hauschildt,  Eberhard, Klessmann,  Michael, Kunz,  Ralph, Lammer,  Kerstin, Meyer-Blanck,  Michael, Möller,  Christian, Morgenthaler,  Christoph, Nord,  Ilona, Noth,  Isabelle, Roser,  Traugott
Die elementare Einführung in die Seelsorge: das wesentliche Wissen und Impulse für ein vertieftes Studium.
Aktualisiert: 2018-09-24
> findR *

Prozesse postmoderner Wahrnehmung

Prozesse postmoderner Wahrnehmung von Beuscher,  Bernd, Schroeter,  Harald, Sistermann,  Rolf
Glaube ist Prozess. Um diesen Prozess offenzuhalten, darf sich Religion nicht auf unangreifbare Positionen festlegen, sondern muss für Neues, Fremdes und Widerständiges offen sein. Eine Religion, die sich absolut gebärdet, wirkt unheilvoll und folgt allein den Gesetzen des Marktes oder der eigenen Ideologie. Heilsam ist die Religion nur, wenn sie Menschen befähigt, mit den unumgänglichen Ambivalenzen des Weltverstehens zu leben. Christliche Religion im besonderen entfaltet ihre Kraft nicht dadurch, dass sie das Leben gegen den Tod sichert, mit Normen auf Orientierungsfragen antwortet, Einheit verlangt, Allmacht statt Ohnmacht verspricht. Sie sucht den Mut zu entwickeln, dem anderen nicht auszuweichen, das Fremde im Vertrauten wahrzunehmen. Als Anstöße, Zwischen-Spiele und Kunst-Stücke sind die Beiträge dieser Festschrift für Dietrich Zilleßen zu verstehen, sie folgen einem Glaubensverständnis, das Raum für Fragen und Anderes lässt.
Aktualisiert: 2017-07-12
> findR *

Positives Paradox

Positives Paradox von Beuscher,  Bernd, Kirchhoff,  Bodo
Wie ist eine einheitliche, das heißt systematisch angelegte religionspädagogische Theorie und Praxis denkbar, die nicht den Standpunkt des narzisstischen Ich einnimmt, die im Ansatz also weder regressiv-autisitisch verharrt, noch sich in vielerlei Formen von Selbstapotheose oder in der Projektion verschiedener Gottesbilder als alter ego produziert? Der Zugang zur Beantwortung dieser Frage liegt nicht in neuen Definitionen für „Ich“ und „Gott“, sondern in der Aufgabe von Standpunkten, im Unterwegs, im Zwischen-Raum – im neostrukturalistischen Diskurs. Beuschers Studie kreist um die zentralen Begriffe der Geschöpflichkeit (fragmentarische Identität), Gelassenheit (Konfirmation als Entsicherung des Glaubens), Angewiesenheit (das/der Fremde als Spiegel der Selbsterkenntnis), Getriebenheit (Angst als Index von Welt) und Getrostheit (Paradox der Gnade). Dabei wird sowohl die strukturale Psychoanalyse Jacques Lacans auf ihre theologische Relevanz hin befragt als auch das Werk des 1942 in Treblinka umgekommenen Pädagogen Janusz Korczak als Realutopie gewürdigt.
Aktualisiert: 2017-07-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Beuscher, Bernd

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBeuscher, Bernd ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Beuscher, Bernd. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Beuscher, Bernd im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Beuscher, Bernd .

Beuscher, Bernd - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Beuscher, Bernd die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Beuscher, Bernd und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.